Optimal vorbereitet für die Theorieprüfung mit dem Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?

  • Thema
    Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    Scotty
    Datum
    Donnerstag, 16. März 2006
    Text
    Hallo zusammen!

    Ich würde mich gerne über meinen ehemaligen Fahrlehrer beschweren. Er hat mich und andere Fahrschüler während der Fahrstunden wüst beschimpft und beleidigt (eines von vielen Zitaten: "Du kannst doch kein Hirn haben!"), außerdem sehr viel Zeit mit telefonieren verbracht, sodass er mitunter auch vergaß, den weiteren Streckenverlauf anzusagen. Wegen jeder Kleinigkeit hat er angefangen, einen anzuschreiben und fertig zu machen, zuletzt (bevor ich die Fahrschule wechselte), schrie er mich wegen der Art an, wie ich den Blinker betätigte ("Mach den Blinker gefälligst mit Kraft an, ich will hören, dass es >klick< macht!!").

    In diesem

    http://www.fahrschulforum.de/idxHighlight.asp?f=146503_msg.html&q=beschwerde

    Thread habe ich etwas von der SVA gelesen (gilt wohl nur für Österreich/die Schweiz (?)) und von der Aufsichtsbehörde. Frage: Meine Fahrschule war in Wiesbaden. Weiß zufällig jemand, welche die entsprechende Aufsichtsbehörde ist? Und gibt es noch andere Stellen, wo man sich beschweren könnte?


    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Scotty

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    Datum
    Donnerstag, 16. März 2006
    Text
    Hi,

    das sva/landratsamt, genauer der leiter der Führerscheinstelle, ist schon der richtige Ansprechpartner.
    hast du beweise/zeugen für deine beschwerde? sind die zeugen bereit auch auszusagen?
    wenn nein, überlegt dir was du machst. dein ex-fl kann auch ganz schnell eine anzeige wegen übler nachrede oder verleumdung erstatten.
    wenn ja, ist die o. a. stelle die richtige.

    holger

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    Datum
    Donnerstag, 16. März 2006
    Text
    Hallo Scotty,

    du kannst deine Beschwerde zwar bei Straßenverkehrsamt/Führerscheinstelle abgeben, aber es wird darauf hin nichts passieren. Selbst wenn du Zeugen für das Verhalten deines Fahrlehrers hast wirst du ihm nichts Verbotenes nachweisen können.

    Viele Grüße
    Kirsten

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    Scotty
    Datum
    Freitag, 17. März 2006
    Text
    Hallo!

    Erst einmal vielen Dank für eure Antworten! Beweise in diesem Sinne habe ich keine, aber einen Freund und noch ein paar entferntere Bekannte von mir, die zusammen mit mir Fahrschule gemacht haben und bestimmt notfalls auch aussagen würden.
    Was du, Kerstin, schreibst, befürchte ich zwar auch, aber dennoch will ich es unbedingt versuchen, denn ich finde das Verhalten des Fahrlehrers wirklich unverschämt und es ging gewiss nicht nur mir so, dass das Fahren gerade am Anfang durch seine Einschüchterungen massiv erschwert wurde. Ich hoffe einfach, dass es vielleicht noch mehr Beschwerden gegen ihn gibt und man dann so ganz langsam mal hellhöriger wird. Zumindest versuchen muss ich es, vielleicht auch nur, um den ganzen Ärger einmal loszuwerden.


    Also, vielen Dank für eure Antworten und viele Grüße,

    Scotty

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    wozzi
    Datum
    Sonntag, 19. März 2006
    Text
    >Hallo!
    >
    >Erst einmal vielen Dank für eure Antworten! Beweise in diesem Sinne habe ich keine, aber einen Freund und noch ein paar entferntere Bekannte von mir, die zusammen mit mir Fahrschule gemacht haben und bestimmt notfalls auch aussagen würden.


    Waren die bei Deinen Fahrstunden dabei? Müssen sie ja, sonst könnten sie ja keine Aussage machen

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    Peg
    Datum
    Montag, 20. März 2006
    Text
    Hallo zusammen!

    Ich würde mich gerne über meinen ehemaligen Fahrlehrer beschweren. Er hat mich und andere Fahrschüler während der Fahrstunden wüst beschimpft und beleidigt ich finde das Verhalten des Fahrlehrers wirklich unverschämt und es ging gewiss nicht nur mir so, dass das Fahren gerade am Anfang durch seine Einschüchterungen massiv erschwert wurde.
    -----------------------------------------
    wenn nein, überlegt dir was du machst. dein ex-fl kann auch ganz schnell eine anzeige wegen übler nachrede oder verleumdung erstatten.
    =========================================
    Sorry, Scotty, Aber so wie du es vorbringst- kommt mir eher wie eine gekränkte Eitelkeit vor. Wenn ich die Sachlage richtig verstanden habe, dann hast du deine Ausbildung an dieser FS beendet und den Führerschein erhalten, oder?
    Um dich bei irgendwelchen Ämtern ernsthaft zu beschweren wirst du dir einige Fragen gefallen lassen müssen. Wie zB:" Warum haben Sie, oder Ihre Mitstreiter sich nicht nach einer anderen Fahrschule umgeguckt, oder schon früher Beschwerde eingelegt -wenn´s denn wirklich sooo schlimm war?? " Solch ein Verhalten braucht sich heute niemand bieten zu lassen. Jeden anderen Laden mit unfreundlichem Personal würdest du nicht mehr betreten.
    Und das, find ich, unterstreicht Holgers Argument. Pass auf, dass der Schuss nicht nach hinten losgeht.
    LG von Petra

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    ex-fahrschülerin
    Datum
    Dienstag, 21. März 2006
    Text
    MEI GOTT!!!!!!

    Da hab ich ja echt DIIIIIE Fahrschule gehabt, die weltbeste die es gibt, traumhafte Fahrstunden, durfte sogar WÄHREND der Ausbildung zum Führerschein alleine einparken!!!!! FL stand daneben, hat eine geraucht und mit nem Kollegen geredet *grins*

    aber ich denke auch, dass du dich ans Landratsamt richten musst, kenne auch SOOOOO viele FS die zu meiner fahrschule gewechselt sind, weil ihre ex-FS echt der Käse auf 4 Rädern waren!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Beschwerde über Fahrlehrer - wohin?
    Autor
    carry B
    Datum
    Freitag, 8. Juli 2016
    Text
    OMG! Meine ist auch übel! Sie schreit sehr viel und spielt mit ihrem Handy mit! Sie schreite und sagte: Kuplung los!!!! Ich hab keine Zeit mehr für solche ...!

    Es ist die letzte! Ein Arzt hat mir empfohlen ein Video aufzunehmen, aber ich wurde so gebrühllt, ich will nicht mehr mit ihr Autofahren. Ich finde, es ist unverschämpft, wir können gar nicht machen ausser Schule wechseln

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Führerschein-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
iFührerschein
iFührerschein
ist die
Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.
Die Lernergebnisse
können mit dem
Online-Lernsystem
synchronisiert werden.
iFührerschein kaufen im AppStore
iFührerschein kaufen bei Google Play
i-Führerschein kaufen im Amazon App-Shop
i-Führerschein kaufen im Windows Store
iFührerschein Lite
iFührerschein Lite

Die kostenlose
Testversion von
iFührerschein
iFührerschein Lite im AppStore laden
iFührerschein Lite bei Google play laden
i-Führerschein Lite laden im Windows Store