Optimal vorbereitet für die Theorieprüfung mit dem Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?

  • Thema
    Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    Alfred K.
    Datum
    Donnerstag, 21. August 2008
    Text
    Hallo miteinander,
    ich habe folgendes Problem: vor kurzen habe ich meinen Fahrlehrer gewechselt/wechseln müssen und nun stehe ich vor einer Frage bezüglich des Analtens an roten Ampeln und co. . Bei meinem alten Fahrlehrer war es vollkommen in Ordnung, dass ich an einer Ampel Kupplung und Fußbremse gedrückt halte. Mein neuer Fahrlehrer widerum verlangt von mir, dass ich immer die Handbremse an jeder Ampel anziehe! Damit komme ich nicht so ganz klar!...Was ist nun besser? Variante eins oder zwei? Reicht die Fußbremse oder ist die Handbremse voreteilhafter? Weiterhin achtet er penibelst darauf, dass ich beim Schalten zuerst die Hand auf dem Schaltknüppel habe und erst dann die Kupllung trete und den Gang anschließend einlege...ist das wirklich so wichtig? Sonst habe ich immer die Kupplung durchgetreten, dann Hand auf den Knüppel und Gang rein.

    Würde mich über ein paar Anregungen/Hinweise und Tips freuen!

    LG Alfred K.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    Friedrich
    Datum
    Donnerstag, 21. August 2008
    Text
    Hallo Alfred, also das mit der Handbremse an "jeder" Ampel hochziehen kommt mir etwas merkwürdig vor, auch wenn dein Fahrlehrer perdu darauf besteht musst Du das trotzdem NICHT machen, ich kenne niemanden der das bei seiner Prüfung machen musste und ich Denke zu 99% verlangt das auch kein Fahrprüfer! Lass es bei der nächsten Stunde einfach mal sein und lass Ihn Labern... Wegen des "zuerst die Hand auf dem Schaltknüppel haben und erst dann die Kupllung treten" gebe ich Deinem Fahrlehrer aber recht und ist auch richtig, ist aber auch keine große sache Dir das jetzt noch umzueigenen, wenn Du das nächste mal los fährst, Gang wechselst oder an eine Ampel kommst, weißt Du ja das Du im nächsten moment schalten musst, also einfach kurz davor die Hand vom Lenkrad nehmen, an die Gangschaltung gehen und dann erst auf die Kupplung.
    Alles Gute und natürlich viel Glück bei PP
    Gruss Friedrich

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    Datum
    Donnerstag, 21. August 2008
    Text
    >Hi,
    das mit der Handbremse anziehen bei jeden Ampel ist mir bekannt. Mein Mann ist engländer und so wird es in England unterrichtet. Ob das ein Vorteil ist, weiss ich nicht, bin selber grade am lernen und mache es nicht so.
    Tania

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    Schumi90
    Datum
    Donnerstag, 21. August 2008
    Text
    >>Hi,
    >das mit der Handbremse anziehen bei jeden Ampel ist mir bekannt. Mein Mann ist engländer und so wird es in England unterrichtet. Ob das ein Vorteil ist, weiss ich nicht, bin selber grade am lernen und mache es nicht so.
    >Tania

    Also ich habs mit Fußbremse und Kupplung gelernt und auch so in der PP gemacht. Der prüfer hat nix gesagt=)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    Datum
    Freitag, 22. August 2008
    Text
    Hallo Alfred,

    ich halte die Benutzung der Handbremse an jeder Ampel auch für übertrieben. Aber frag doch mal deinen Fahrlehrer, warum er so viel Wert darauf legt. Vielleicht weiß er das ja selbst nicht so genau ...

    Viele Grüße
    Kirsten

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    arianrod
    Datum
    Freitag, 22. August 2008
    Text
    Er möchte, daß du an jeder Ampel, auch auf völlig grader Strecke, die Handbremse ziehst? Ich fänds ein bißchen übertrieben, muß mich aber daran erinnern, daß mein Vater, mittlerweile zwar schon 80 aber ehemaliger Fahrlehrer, während seiner aktiven Autofahrerzeit auch immer die Handbremse angezogen hatte.
    Ich kann nachvollziehen, wenn er dich darauf trainieren möchte, am Berg mit Handbremse anzufahren. Ich hatte mich dem während der Fahrschule immer verweigert, mit dem Fahrschuldiesel war das Anfahren ja auch kein Problem, hatte dann aber mit meinem Benziner zu Anfang erhebliche schwierigkeiten, am Berg aus dem Quark zu kommen, ohne den ganzen Verkehr aufzuhalten. Mittlerweile halte ich den Wagen mit Bremse und Kupplung, oder wenn ich gleich wieder anfahren kann, mit Kupplung und Gas. Handbremse verwende ich nur noch bei extremen Steigungen, wenn ich ihn mit den Pedalen nicht schnell genug abgefangen bekommen würde.
    Sprich mit deinem FL, er soll dir bitte mal die Gründe erläutern. Er hat ja sicher welche. Würde mich interessieren, welche das sind.

    Gruß
    C

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    Iria
    Datum
    Freitag, 22. August 2008
    Text
    Vielleicht hat dein Fl Angst, dass das Auto, wenn du an der Ampel stehst, zurückrollt, und dass du dir es angewöhnst, weil das ist auch wirklich schlimmer Fehler bei der PP. Mein Fl hat mich auch immer am Anfang angemeckert, damit ich das beachte.
    Aber es ist immer besser den Fl zu fragen, was er sich so dabei gedacht hat, als zu raten, auch wenn sie diese Fragereien nicht gerne mögen... (meiner wenigstens) . Viel Glück!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Fl schickt wieder in die PP
    Autor
    Iria
    Datum
    Freitag, 22. August 2008
    Text
    Hallo, Leute!

    Ich brauche mal euren Rat.
    Ich habe vor 1 Woche meine PP nicht bestanden und jetzt will mein Fl, dass ich in die Prüfung schon nächste Woche wieder gehe. Obwohl er eigentlich nach meinem Nichtbestehen gesagt hat, ich gehe nur, wenn ich sicher bin... Beim 1. Mal war ich total neben mir, war so aufgeregt, dass das Auto bei mir 5 Mal beim Anfahren am Berg ausging :(( Nun habe ich ein bisschen Angst und weiss nicht, was ich machen soll... Soll ich mich auf den Fl hören, denn er hat ja Erfahrung und macht das schon seit vielen Jahren, oder eher machen, wie ich es mir denke? was würdet ihr mir raten?
    P.S. Letztes mal haben wir auch den Termin lange verschoben, da war sogar einmal so, das der Junge für mich einsgesprungen ist, weil ich noch nicht sicher war...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Fl schickt wieder in die PP
    Autor
    Iria
    Datum
    Freitag, 22. August 2008
    Text
    >Sorry, den Beitrag an falscher Stelle publiziert (((^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Handbremse oder Pedalbremse an roter Ampel?
    Autor
    Datum
    Montag, 10. April 2017
    Text
    Handbremse damit erhöht Ihr die Lebensdauer eurer Bremsklötze !!! wenn man an die Ampel kommt muss man sich einbremsen und die Bremsscheiben erreichen eine Temperatur von bis zu 800 Grad, wenn nun die Bremsklötze länger auf dem Scheiben angepresst bleiben können sie sogar leicht ankleben und man merkt dies bei der Nächsten Bremsung durch leichtes rubbeln. daher immer bei Stops Handbremse anziehen und Fußbremse loslassen

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein

Fahrschule.de 2018

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Fahrschule.de Führerschein kaufen im AppStore
Fahrschule.de Führerschein kaufen bei Google Play
Fahrschule.de Führerschein kaufen im Amazon App-Shop
Fahrschule.de Führerschein kaufen im Windows Store
Fahrschule.de Führerschein Lite

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2017

Fahrschule.de Lite im AppStore laden
Fahrschule.de Lite bei Google play laden
Fahrschule.de Lite laden im Windows Store