Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

10 Übungsstunde und FL mäkelt nur rum

  • 10 Übungsstunde und FL mäkelt nur rum
     Xasi
      schrieb am Mittwoch, 28. November 2018
    Hallo, ich fühle mich derzeit so, als ob ich unfähig bin irgendwann mal einen FS zu bekommen.
    Ich bin 36j und habe in meinem Leben noch nie ein Auto gesteuert.

    Die ersten 4ÜS musste ich nicht kuppeln, das tat er, er lies mich zwischendrin immer wieder Gas und Bremse zum gewöhnen bedienen und ich konnte mich hauptsächlich auf das lenken konzentrieren. Nach diesen Stunden lobte er mich so, das ich quasi auf der Schleimspur nach Hause rutschen konnte :D

    Seit der 5ÜS mäkelt er aber nur noch an mir rum, in einem Verkehrsberuhigten Bereich durfte ich gefühlte 20 min das schalten üben, danach ging es dann wieder in den normalen Verkehr und es ging los, das ich alles falsch mache. Gefühlte 5meter vorm abbiegen sagte er mir bescheid, das wir rechts rein wollen und ich bekam gar nichts hin. Er nahm dann wieder die Füße und argumentierte mit "Hast du nicht verstanden was ich dir gesagt habe? Du musst dies das und jenes, ist das so schwer? Verstehst du was ich sage? Du musst ruhiger werden" und das geht seitdem in einer tour durch. Wenn er nicht rum mäkelt, erzählt er mir fröhlich von Gott und der Welt, aber es kommt nie etwas, ob ich überhaupt mal etwas gut gemacht habe... ok heute hat er mal gesagt ich würde die Spur gut halten, aber das revidierte er sofort als ich das Gefühl hatte etwas ausweichen zu müssen :(

    Dann das Thema Rechts vor Links, ich habe es verstanden, möchte mich aber immer mit einem Blick nach links kurz absichern das da keiner kommt der mir evtl reinknallt weil er die Strasse nicht sieht oder die Vorfahrt einfach so missachtet.... Ich bleibe ja nicht wie bei einem Stoppschild stehen, sondern fahre im angemessenen Tempo weiter...Da bekomme ich immer zu hören "warum guckst du nach links? ich hab dir gesagt du hast Vorfahrt... machst du das in der Prüfung fällst du durch!"

    Nun ja, ich mache den FS auch nur, weil ich 2 kleine Kinder habe und das alles bald nicht mehr ohne Auto schaffbar ist und ich möchte die kleinen auch sicher durch eine Rechtskurve befördern.... ohne das mir einer von Links rein fährt aus welchen gründen auch immer und ich möchte auch keinen Krankenwagen (o.ä) knutschen der Blaulicht anhat aber vielleicht kein Horn...


    Der FL war mir in der Theorie immer sehr Sympatisch, wir haben sogar den selber Humor und ich dachte da passt es dann, aber das er so drauf ist, hätte ich nicht mit gerechnet. Nun ich möchte auch nicht Honig um den Mund geschmiert bekommen und man muss mich auch nicht mit Samthandschuhen anfassen, aber irgendwie fühle ich mich nicht richtig behandelt. Teilweise schlafe ich erst gegen 3 uhr nachts ein, weil ich deswegen einfach nicht zur ruhe komme und ich alles immer und immer wieder im Kopf durchgehe.

    Ich fahre nun Sonntag mit meiner Mutter auf einen Übungsplatz, wo wir uns ein Auto mieten damit ich das Anfahren, bremsen und Kuppeln üben kann, sie ist die beste Fahrerin die ich kenne, aber leider eben ohne eigenes Auto. Ich hoffe das hilft mir etwas.

    Sorry für den langen Text und danke fürs durchlesen, ich musst es mir mal von der Seele schreiben ...
  • Thema
    10 Übungsstunde und FL mäkelt nur rum
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Donnerstag, 29. November 2018
    Text
    >Hallo, ich fühle mich derzeit so, als ob ich unfähig bin irgendwann mal einen FS zu bekommen.

    Nix da, solche GEdanken nie aufkommenlassen

    >Ich bin 36j und habe in meinem Leben noch nie ein Auto gesteuert.

    Jeder fängt mal an, du bist da noch lange nicht die Älteste :D

    >Die ersten 4ÜS musste ich nicht kuppeln, das tat er, er lies mich zwischendrin immer wieder Gas und Bremse zum gewöhnen bedienen und ich konnte mich hauptsächlich auf das lenken konzentrieren. Nach diesen Stunden lobte er mich so, das ich quasi auf der Schleimspur nach Hause rutschen konnte :D

    Da hat jeder FL sein System.
    Ich lass meine von Anfang an alles selber machen, bin zu BEginn dafür erstmal auf fast verkehrsfreien Strassen unterwegs.


    >Seit der 5ÜS mäkelt er aber nur noch an mir rum, in einem Verkehrsberuhigten Bereich durfte ich gefühlte 20 min das schalten üben,

    Machst du 45 oder 90min?
    5. Einzel oder Doppel? Kleiner unterschied.

    Dafür hab ich dann nen schönen grossen einsamen Platz, um das in der ersten und zweiten Stunde zu üben.

    > danach ging es dann wieder in den normalen Verkehr und es ging los, das ich alles falsch mache.

    Das GEfühl haben erstmal die meisten Anfänger, weil zu viel auf einmal gemacht werden soll.

    >Gefühlte 5meter vorm abbiegen sagte er mir bescheid, das wir rechts rein wollen und ich bekam gar nichts hin.

    Dann sprich doch mit ihm.
    Sag ihm, dass er dir zu Beginn Richtungen früher ansagen soll, es in Ruhe üben.
    Und erst wenn ne Grundlage da ist, darf gemeckert werden.

    > Er nahm dann wieder die Füße und argumentierte mit "Hast du nicht verstanden was ich dir gesagt habe? Du musst dies das und jenes, ist das so schwer? Verstehst du was ich sage? Du musst ruhiger werden" und das geht seitdem in einer tour durch.

    Gib ihm einfach mal zurück:
    Ich bin Anfänger, ich kanns noch nicht, deshalb bin ich ja da.
    Geduld? Ruhiger? Musst du wohl auch werden!

    >Wenn er nicht rum mäkelt, erzählt er mir fröhlich von Gott und der Welt, aber es kommt nie etwas, ob ich überhaupt mal etwas gut gemacht habe... ok heute hat er mal gesagt ich würde die Spur gut halten, aber das revidierte er sofort als ich das Gefühl hatte etwas ausweichen zu müssen :(

    Immer wieder: mangelhafte Kommunikation.
    Sag ihm, dass du auch mal gesagt haben möchtest, wenn was richtig ist.


    >Dann das Thema Rechts vor Links, ich habe es verstanden, möchte mich aber immer mit einem Blick nach links kurz absichern das da keiner kommt der mir evtl reinknallt weil er die Strasse nicht sieht oder die Vorfahrt einfach so missachtet....

    Machs nicht, und du wirst in der Prüfung Ärger bekommen
    Und irgendwann kommt mal ne NAse von links, der genau das tut, was du befürchtest.

    >Ich bleibe ja nicht wie bei einem Stoppschild stehen, sondern fahre im angemessenen Tempo weiter...

    Was bedeutet bei dir angemessen?

    >Da bekomme ich immer zu hören "warum guckst du nach links? ich hab dir gesagt du hast Vorfahrt... machst du das in der Prüfung fällst du durch!"

    Ähm, lass den mal hier ausbilden.
    Dem ziehen dir Prüfer schnell das Fell über die Ohren!

    >ich möchte auch keinen Krankenwagen (o.ä) knutschen der Blaulicht anhat aber vielleicht kein Horn...

    Dann hat er kein Wegerecht und muss auf dich aufpassen. Nur mal so

    >Teilweise schlafe ich erst gegen 3 uhr nachts ein, weil ich deswegen einfach nicht zur ruhe komme und ich alles immer und immer wieder im Kopf durchgehe.

    HAst du dies schonmal mit ihm besprochen oder dies angesprochen?
    Reden soll helfen!

    >Sorry für den langen Text und danke fürs durchlesen, ich musst es mir mal von der Seele schreiben ...

    Kopf hoch, sprich mit ihm.
    Ist er der einzige FL in der Fahrschule?
    Falls nein, frag evtl nach nem Kollegen, wenn ihr nicht zusammenfindet

    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: 10 Übungsstunde und FL mäkelt nur rum
    Autor
      Xasi
      schrieb am Donnerstag, 29. November 2018
    Text
    >>Hallo, ich fühle mich derzeit so, als ob ich unfähig bin irgendwann mal einen FS zu bekommen.
    >
    >Nix da, solche GEdanken nie aufkommenlassen
    >
    >>Ich bin 36j und habe in meinem Leben noch nie ein Auto gesteuert.
    >
    >Jeder fängt mal an, du bist da noch lange nicht die Älteste :D
    >
    >>Die ersten 4ÜS musste ich nicht kuppeln, das tat er, er lies mich zwischendrin immer wieder Gas und Bremse zum gewöhnen bedienen und ich konnte mich hauptsächlich auf das lenken konzentrieren. Nach diesen Stunden lobte er mich so, das ich quasi auf der Schleimspur nach Hause rutschen konnte :D
    >
    >Da hat jeder FL sein System.
    >Ich lass meine von Anfang an alles selber machen, bin zu BEginn dafür erstmal auf fast verkehrsfreien Strassen unterwegs.
    >
    >
    >>Seit der 5ÜS mäkelt er aber nur noch an mir rum, in einem Verkehrsberuhigten Bereich durfte ich gefühlte 20 min das schalten üben,
    >
    >Machst du 45 oder 90min?
    >5. Einzel oder Doppel? Kleiner unterschied.

    ich mache meist Doppelstunden (bis auf 2x), aber ich rechne in Einzelstunden (wahrscheinlich wegen ihm weil er in einzel rechnet).
    Also habe ich ja 5 Doppel bzw 10 einzel.


    >
    >Dafür hab ich dann nen schönen grossen einsamen Platz, um das in der ersten und zweiten Stunde zu üben.
    >
    >> danach ging es dann wieder in den normalen Verkehr und es ging los, das ich alles falsch mache.
    >
    >Das GEfühl haben erstmal die meisten Anfänger, weil zu viel auf einmal gemacht werden soll.

    Ich habe das Gefühl, weil er mir sagt das ich alles falsch mache. Wenn er nichts sagt, gehe ich davon aus das ich es richtig mache, mache ich es aber falsch, argumentiert er so als ob ich permanent alles falsch mache.
    >
    > >Gefühlte 5meter vorm abbiegen sagte er mir bescheid, das wir rechts rein wollen und ich bekam gar nichts hin.
    >
    >Dann sprich doch mit ihm.
    >Sag ihm, dass er dir zu Beginn Richtungen früher ansagen soll, es in Ruhe üben.
    >Und erst wenn ne Grundlage da ist, darf gemeckert werden.
    >
    >> Er nahm dann wieder die Füße und argumentierte mit "Hast du nicht verstanden was ich dir gesagt habe? Du musst dies das und jenes, ist das so schwer? Verstehst du was ich sage? Du musst ruhiger werden" und das geht seitdem in einer tour durch.
    >
    >Gib ihm einfach mal zurück:
    >Ich bin Anfänger, ich kanns noch nicht, deshalb bin ich ja da.
    >Geduld? Ruhiger? Musst du wohl auch werden!
    >
    >>Wenn er nicht rum mäkelt, erzählt er mir fröhlich von Gott und der Welt, aber es kommt nie etwas, ob ich überhaupt mal etwas gut gemacht habe... ok heute hat er mal gesagt ich würde die Spur gut halten, aber das revidierte er sofort als ich das Gefühl hatte etwas ausweichen zu müssen :(
    >
    >Immer wieder: mangelhafte Kommunikation.
    >Sag ihm, dass du auch mal gesagt haben möchtest, wenn was richtig ist.
    >
    >
    >>Dann das Thema Rechts vor Links, ich habe es verstanden, möchte mich aber immer mit einem Blick nach links kurz absichern das da keiner kommt der mir evtl reinknallt weil er die Strasse nicht sieht oder die Vorfahrt einfach so missachtet....
    >
    >Machs nicht, und du wirst in der Prüfung Ärger bekommen
    >Und irgendwann kommt mal ne NAse von links, der genau das tut, was du befürchtest.
    >
    > >Ich bleibe ja nicht wie bei einem Stoppschild stehen, sondern fahre im angemessenen Tempo weiter...
    >
    >Was bedeutet bei dir angemessen?

    Angemessen bedeutet bei mir je nach Straßen breite,schärfe der Kurve und die Max Geschwindigkeit, sprich in einer 30iger Zone mit scharfer Kurve ist das bei mir zwischen 15-20, ist die Kurve nicht so stark ist es auch schneller.


    >
    >>Da bekomme ich immer zu hören "warum guckst du nach links? ich hab dir gesagt du hast Vorfahrt... machst du das in der Prüfung fällst du durch!"
    >
    >Ähm, lass den mal hier ausbilden.
    >Dem ziehen dir Prüfer schnell das Fell über die Ohren!
    >
    >>ich möchte auch keinen Krankenwagen (o.ä) knutschen der Blaulicht anhat aber vielleicht kein Horn...
    >
    >Dann hat er kein Wegerecht und muss auf dich aufpassen. Nur mal so
    >
    >>Teilweise schlafe ich erst gegen 3 uhr nachts ein, weil ich deswegen einfach nicht zur ruhe komme und ich alles immer und immer wieder im Kopf durchgehe.
    >
    >HAst du dies schonmal mit ihm besprochen oder dies angesprochen?
    >Reden soll helfen!

    Habe ich angesprochen, hat in der Fahrstunde dann auch was gebracht, da war er "lieb"
    Hat er aber jetzt wieder vergessen.
    >
    >>Sorry für den langen Text und danke fürs durchlesen, ich musst es mir mal von der Seele schreiben ...
    >
    >Kopf hoch, sprich mit ihm.

    >Ist er der einzige FL in der Fahrschule?
    nein ist er nicht, aber die anderen waren mir auch nicht sonderlich sympatisch.

    >Falls nein, frag evtl nach nem Kollegen, wenn ihr nicht zusammenfindet
    >
    >Wolfe



    Vielleicht ist es auch seine Taktik jemanden unter meckern fahren beizubringen, wer weiß das schon oO

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2019

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2019

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo