Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Angst vor den Fahrstunden, Probleme mit den Fahrlehrern

  • Angst vor den Fahrstunden, Probleme mit den Fahrlehrern
     Bücherprinzessin
      schrieb am Freitag, 2. August 2019
    Hey,

    ich mache im Moment den Führerschein für begleitetes Fahren, bin aber schon seit ein paar Monaten 17.
    Von Anfang an hatte ich Angst vor den Stunden, aber da ich mit dem Simulator angefangen hatte, war es noch in einem Ausmaß, dass ich es als \"gesund\" ansehen würde.
    Über die Zeit ist das aber immer schlimmer geworden, inzwischen bekomme ich schon beim Gedanken daran Bauchschmerzen und 2h vor der Fahrstunde extreme Bauchkrämpfe. Das liegt mitunter daran, dass ich mit der Art und Weise wie mein Fahrlehrer mich kritisiert hat, nicht so gut umgehen kann. Mein Selbstbewusstsein hat so weit abgenommen, dass ich fast nur noch mit einer Jacke im Auto sitze, sozusagen als Schutzwall, hinter dem ich mich verstecken kann.
    Ich bekam Dinge zu hören wie \"Was ist dein Problem?\" als ich nach 2 Wochen nicht fahren (weil mein FL im Krankenhaus war) das Einparken wieder verlernt hatte.
    Dann ist mein FL auf Reha gegangen und ich hatte jetzt 2 Doppelstunden bei einer anderen Fahrlehrerin. Doch auch sie kritisiert mich in einer Art, mit der ich nicht umgehen kann.
    Zum Einen nimmt sie für ihre Schüler immer Kosenamen wie \"Schneggi\", was mich eigentlich eher weniger stört.
    Zum Anderen wird sie aber teilweise wirklich laut und unfreundlich (nett gesagt).
    Seit Wochen breche ich nach den Stunden in meinem Zimmer in Tränen aus, weil ich so überfordert und verzweifelt bin.

    Hat jemand eine Idee, was ich machen kann, dass das besser wird? Oder bin ich einfach als HSP nicht dafür geeignet?

    Ich steh eigentlich kurz vor der Prüfung, FS wechseln macht also vor allem in Anbetracht der Kosten wenig Sinn...

    Danke schon mal im Voraus <3
    LG,
    Bücherprinzessin
  • Thema
    Angst vor den Fahrstunden, Probleme mit den Fahrlehrern
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Freitag, 2. August 2019
    Text
    >Hey,

    Hi,

    >Von Anfang an hatte ich Angst vor den Stunden, aber da ich mit dem Simulator angefangen hatte, war es noch in einem Ausmaß, dass ich es als \"gesund\" ansehen würde.

    Wovor denn Angst?

    >Ich bekam Dinge zu hören wie \"Was ist dein Problem?\" als ich nach 2 Wochen nicht fahren (weil mein FL im Krankenhaus war) das Einparken wieder verlernt hatte.

    Ich sags jetzt mal recht böse:
    Robuster Fahrlehrer und sensible Schülerin.
    Immer wieder eine Kombination, die selten gutgeht.
    Durch Lautstärke und rumschreien hilft man dir damit absolut nicht (wie du ja selber merkst).

    >Ich steh eigentlich kurz vor der Prüfung, FS wechseln macht also vor allem in Anbetracht der Kosten wenig Sinn...

    eigentlich?
    So wie du das schilderst, sehe ich dies nicht so ganz.

    Was du brauchst, ist ein Fahrlehrer, der etwas mehr Geduld hat und ruhiger ist.

    In der Prüfung kommt Nervosität dazu, deine derzeitige Angst hilft dann dabei auch nicht sehr.

    Ich kann dir mit dieser Schilderung aus meinser Sicht nur die Wmpfehlung geben:
    mach ne PAuse mit fahren, lass den Stress etwas nach und suche dir nen Fahrlehrer, der zu dir passt.

    Fahrschule abklappern, dort die Schüler fragen, dem FL dein Problem schildern.
    Und evtl mal fragen, ob du ne Stunde hinten mitfahren kannst. Dabei lernt man ganz schnell, ob der FL eher ruhig oder eher stressig drauf ist.

    Kostet Zeit, kostet Geld, kostet Mühen.
    Aber unterm Strich wirst du hoffentlich die Angst abbauen, wieder VErtrauen zu dir und deinem Können aufbauen, und hinterher hoffentlich deutlich sicher unterwegs sein.

    Denk dran: den Schein machst du nur einmal im Leben (normalerweise), und da ist eine gute Grundlage viel wert.

    Was hilft dir letztendlich der Schein, wenn du dann später mit Angst undPanik im Auto sitzt oder evtl dann nimmer fährst.

    >
    >Danke schon mal im Voraus <3
    >LG,
    >Bücherprinzessin

    Grüssle
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Angst vor den Fahrstunden, Probleme mit den Fahrlehrern
    Autor
      Bücherprinzessin
      schrieb am Montag, 5. August 2019
    Text
    Danke für den Ratschlag :)

    Wie genau ich das Ganze löse, weiß ich noch nicht, aber es hat mir definitiv geholfen, noch eine weitere Sichtweise zu bekommen.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Angst vor den Fahrstunden, Probleme mit den Fahrlehrern
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Montag, 5. August 2019
    Text
    >Danke für den Ratschlag :)

    Gerne.
    Ist er der einzige FL in der Schule?

    >Wie genau ich das Ganze löse, weiß ich noch nicht, aber es hat mir definitiv geholfen, noch eine weitere Sichtweise zu bekommen.

    Ansonsten kann ich dir den Wechsel fast nur empfehlen.
    Weil du bist auf ihn schon negativ eingestellt, und dies wegzubekommen, ist schwer

    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2019

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2019

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo