Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren

  • B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
     florian_1234
      schrieb am Sonntag, 2. Februar 2020
    Hallo Ihr da draußen,

    jetzt hat\'s mich auch erwischt und ich hab die gleichen Probleme, die gleichen Frustrationen, wie andere auch - und brauche einfach mal externen Input.

    Zu meiner Person:
    Ich bin ein +35 Jahre alter Münchner, seit August 2019 in der Fahrschule, Theorie ohne Probleme bestanden, bisher 24 Übungsfahrten und alle 12 Sonderfahrten.

    Zu meinem Problem:
    Heute hatte ich erneut eine Übungsfahrt und nachdem es gestern (also am Freitag) äußerst gut lief, machte ich mir eigentlich keine wirklichen Gedanken um den heutigen Tag. Vielleicht war ich zu entspannt - ich weiß das einfach nicht.

    Na jedenfalls, jeder der den Petueltunnel kennt, der weiß um die doppelte Abbiegespur aus der schwabinger Richtung. Für jeden der die Spur nicht kennt: es geht in einer relativen Linkskurve doppelt weiter. Die Spur teilt sich in zwei Spuren. Direkt vor dem Tunnel selbst werden beide Spuren wieder zusammengeführt.

    Mein Fahrlehrer - super Typ und eigentlich sehr ruhig - gab die Anweisung: \"die nächste links\"
    Soweit so gut, so weit so falsch. Ich hab, wie manch anderer auch, den Tick mich dann ganz links einzuordnen. - Also in der Doppel-Abbiegerspur dann ganz links - oder wenn es doppelt nach rechts geht halt dann da auch falsch.

    Meine Frage an andere mit gleichem Tick, wie habt Ihr diese \"Wand\" durchbrochen?
    Es treibt mich gar schier zur Verzweiflung, nur weiß ich selbst auch keinen Rat. Selbst mein FL fragt mich \"warum machst du das?\" - darauf dann nur schweigen, weil selbst ohne Antwort.

    Das schlimmste daran ist aber, dass ein Fehler zu Folgefehlern führt und mich in der Selbstsicherheit wirklich hemmt. Kurz nach dem Abbiegefehler war ich im Begriff bei Rot loszufahren - nur weil ich auf die falsche Ampel schaute. (ich will das nicht relativieren, nur könnte ich mich da echt krätzen, weil es mich innerlich einfach ärgert)...

    Am 04.02 und 05.02 sind erneut Übungsstunden angesetzt. In diesen Stunden wird dann festgelegt ob ich Prüfungsreif bin, allerdings führt der Gedanke an die Prüfung schon jetzt zu Magenschmerzen.

    Was denkt Ihr, was genau könnte / sollte ich tun?

    Vielen Dank schon jetzt für Eure Gedanken und viele Grüße,
    Flo
  • Thema
    Re: B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
    Autor
      florian_1234
      schrieb am Sonntag, 2. Februar 2020
    Text
    Ups.. ich hab nicht 24 Übungsfahrten, sondern insgesamt 15 ÜF und 12 Sonderfahrten... Sorry..my fault^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Montag, 3. Februar 2020
    Text
    >Hallo Ihr da draußen,

    Hi Flo,

    >Mein Fahrlehrer - super Typ und eigentlich sehr ruhig - gab die Anweisung: \"die nächste links\"
    >Soweit so gut, so weit so falsch. Ich hab, wie manch anderer auch, den Tick mich dann ganz links einzuordnen. - Also in der Doppel-Abbiegerspur dann ganz links - oder wenn es doppelt nach rechts geht halt dann da auch falsch.

    Nicht falsch, weil innerorts freie Fahrstreifenwahl, aber oft eben Problem :D

    >Meine Frage an andere mit gleichem Tick, wie habt Ihr diese \"Wand\" durchbrochen?

    Das Erste hast du schon geschafft: Problem zu erkennen

    >Es treibt mich gar schier zur Verzweiflung, nur weiß ich selbst auch keinen Rat. Selbst mein FL fragt mich \"warum machst du das?\" - darauf dann nur schweigen, weil selbst ohne Antwort.

    Wenn ne Richtungsansage kommt: konsequent Fahrbahnmarkierungen beachten und schauen

    >Am 04.02 und 05.02 sind erneut Übungsstunden angesetzt. In diesen Stunden wird dann festgelegt ob ich Prüfungsreif bin, allerdings führt der Gedanke an die Prüfung schon jetzt zu Magenschmerzen.

    Mach dir selber keinen Druck mit Prüfung. Locker ans Fahren rangehen.

    >Was denkt Ihr, was genau könnte / sollte ich tun?

    Augen auf?

    >Vielen Dank schon jetzt für Eure Gedanken und viele Grüße,
    >Flo

    Grüssle
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
    Autor
      sarah42
      schrieb am Dienstag, 4. Februar 2020
    Text
    Hey, :)
    Das wichtigste ist, dass du einfach genau das machst, was dir dein FL sagt. Sobald du bemerkst, dass du einen kurzen "Aussetzer" hast, musst du dagegen ankämpfen. Und selbstverständlich lernen, diesen Aussetzer am besten im selben Moment zu bemerken, in dem du ihn bekommst.
    Mit der Prüfung solltest du dir keinen Stress machen. Ist immer leichter gesagt als getan, aber am besten seh es als ganz normale Fahrstunde, in der du mal komplett fehlerfrei durchfahren willst (was generell sowieso immer dein Ziel sein sollte)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
    Autor
      florian_1234
      schrieb am Mittwoch, 5. Februar 2020
    Text
    Hallo Sarah,
    Hallo Wolfe,

    danke erstmal für Eure Antworten.

    Ich hab mir gestern (also am Dienstag) Eure Tipps zu Herzen genommen und es lief diesmal wieder gut.

    Wollte Euch das nur als Feedback schreiben :)

    Viele Grüße,
    Flo

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
    Autor
      äffle
      schrieb am Mittwoch, 5. Februar 2020
    Text
    Hi,

    ist ja schon mal gut dass du deine Fehler kennst, dann gilt es nur noch daran zu arbeiten. Konzentrier dich gut aufs Fahren vor allem wenn Anweisungen kommen, und immer deine Problematik mit den Fahrstreifen im Hinterkopf haben und dran denken was zu tun ist. Wirst es bestimmt noch ein paar Mal falsch machen, aber Übung macht den Meister. Als dranbleiben, nicht aufgeben und Geduld mit dir selbst haben.
    Und wenn es jetzt schon besser lief, ist das doch schon die erste Stufe auf dem Weg nach oben:)

    Lg

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
    Autor
      florian_1234
      schrieb am Freitag, 14. Februar 2020
    Text
    Hallo Sarah, Wolfe und Äffle,

    entschuldigt bitte das ich Euch jetzt erst antworte, aber die "letzten" Tage wollte ich mich nicht unbedingt noch irrer machen, als ohnehin schon.

    Gestern hatte ich meine praktische Fahrprüfung. Und so wie vermutlich alle Anwärter war ich saumäßig nervös.
    Wir sind von der Zweigstelle der Fahrschule losgefahren und erstmal in ein Wohngebiet mit 30er-Zone.
    Danach musste ich dann zweimal einparken (einmal quer zur Fahrbahn, dann parallel zur Fahrbahn, anschließend verkehrsgerecht wenden).

    Beim Abbiegen, aus dem Wohngebiet raus, auf die Hauptfahrbahn (zweispurig innerorts mit Ampelanlage) versuchte ich immer den Überblick zu behalten - und betete gar mantraartig "ruuuhiiig, fahre mit bedacht....".

    Soweit so gut... Von dort aus ging es über die Autobahn um München herum und dann über ein Teilstück Landstraße. Meine Erinnerung ab der Autobahn ist, wegen der Nervosität, etwas lückenhaft. Ich habe Blut- und Wasser geschwitzt, zumal ich dachte dass ich längst durchgefallen gewesen bin.

    Als wir dann nach 45 Minuten die Fahrschule erreichten, stellte mich der Prüfer zur Rede. Ich bin auf der Autobahn zeitweise zu langsam gefahren (80) und habe mich einmal geringfügig spät rechts eingeordnet. Außerdem habe ich schon beim vorherigen rechts abbiegen nicht korrekt nach rechts geschaut - danach aber dann schon. (das waren jeweils nur einmalige Fehler).

    Er fragte mich "wie schätzen Sie sich ein?". Meine Antwort: "ich gehe stark davon aus das ich saumäßig gefahren bin und nicht bestanden habe. Mir ist selbst aufgefallen das ich nicht rechtzeitig nach rechts gekommen bin und mindestens einmal nicht richtig geschaut habe, beim abbiegen". Danach gab es erstmal einen verbalen Einlauf (schon freundlich, aber halt sehr direkt).

    Ich will nicht sagen dass das unbegründet gewesen ist, im Gegenteil. Ich habe es ja selbst auch gemerkt - und das war mir sehr sehr unangenehm - (mal abgesehen davon das die Prüfung teuer ist, will ich auch keine Gefahr auf der Straße sein - das muss man einfach mal sagen).

    Anschließend fragte er mich was ich beruflich mache, das sagte ich Ihm woraufhin mir der Prüfer antwortete "na, ich hoffe Sie sind im Beruf besser als am Steuer". Das fand ich z.T. schon etwas fies, weil es war offensichtlich das ich nervlich völlig am Ende gewesen bin.

    Trotzdem bin ich keineswegs nachtragend und er hat mit aller Kritik auch unbedingt recht.

    Und vermutlich gerade wegen meiner Selbsteinschätzung und weil ich nicht die Kritik dementierte, gab mir der Fahrlehrer danach DEN FÜHRERSCHEIN!!!

    ---

    Nach insgesamt 5 Nächten mit tierischen Schlafstörungen und Magenschmerzen bei der Prüfung, bin ich gestern erstmal seelig um 21:30 Uhr eingeschlafen und hab durchgepennt bis um 13 Uhr.

    Puh... ich bin jetzt sowas von froh... Und langsam wird der Gedanke "Führerschein bestanden" vom Kopf verdaut...

    Allen Prüflingen die heute oder in der kommenden Zeit die Prüfung haben kann ich nur sagen:
    "Versucht ruhig zu bleiben und sagt im Vorfeld möglichst wenigen, wann Ihr die Prüfung habt - haltet Euch den Tag auch unbedingt frei und macht nichts anderes. Und wenn Ihr Fahrfehler macht (und die werdet Ihr machen), dann diskutiert hinterher bloß nicht mit dem Prüfer, sondern versucht Euch an die Situation zu erinnern und bewertet die. Damit kann man es echt nochmal reißen.

    Ich drücke allen die Prüflingen die Daumen!! Selbst "ich" habe es dann doch geschafft :)))

    Viele Grüße an alle Leser!
    Flo

    Ps.
    Ich kann Euch übrigens den YouTube-Kanal "Die Internetfahrschule" nur wärmstens empfehlen. Schaut Euch die Videos bis zum erbrechen an - Ihr bekommt da so viele kostenfreie Tipps - das ist bombastisch!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: B-Klasse Führerschein, diverse Probleme mit Spuren
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Samstag, 15. Februar 2020
    Text
    >Hallo Sarah, Wolfe und Äffle,

    Hi Flo,

    Allzeit gute Fahrt dann und danke für die Rückmeldung.

    >Viele Grüße an alle Leser!
    >Flo
    Schönes WE
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2020

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2020

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo