Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Digitalisierung

  • Digitalisierung
     Toniiiiiii
      schrieb am Dienstag, 5. November 2019
    Hallo,

    Ich habe dieses Video auf Youtube gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=VpPP9_pirho&t=27s

    Dazu habe ich zwei Fragen:
    1. Ist es überhaupt in Deutschland erlaubt?
    2. Was haltet ihr davon?
  • Thema
    Re: Digitalisierung
    Autor
      Verrückte Spinnerin
      schrieb am Dienstag, 5. November 2019
    Text
    >Hallo,
    Hallo Toni,

    >Dazu habe ich zwei Fragen:
    >1. Ist es überhaupt in Deutschland erlaubt?

    Noch ist es meines Wissens nicht erlaubt, aber eben diese Fahrschule will, dass die Gesetzgeber das Gesetz ändern, dass es erlaubt wird.

    >2. Was haltet ihr davon?

    Ich halte davon Nicht viel. Von mir aus als Zusatz, aber nicht als Ersatz.
    Im Theorieunterricht weiß man dass der Schüler da ist, aber vorm PC? Kann man da überhaupt überprüfen, ob der Schüler die ganze Zeit vor dem Rechner sitzt und den Ton an hat?

    Gruß
    Rebecca (Automatikführerscheininhaberin seit 31.08.18)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Digitalisierung
    Autor
      Dean
      schrieb am Dienstag, 5. November 2019
    Text
    1.) Nein

    2.) Die Fahrschule Odokar versucht seit einigen Jahren vergeblich ihr Konzept akzeptabel zu machen. Aus verschiedenen Gründen ist es in D-Land nicht umzusetzen und hält auch keiner ernsthaften Prüfung stand.
    >

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Digitalisierung
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Dienstag, 5. November 2019
    Text
    >Hallo,

    Hi,

    >1. Ist es überhaupt in Deutschland erlaubt?

    Nein, und ich hoffe auch, dass dies als alleinige Version NIE kommen wird.
    In einem guten Theorieunterricht wird viel mehr als nur Wissen vermittelt.

    >2. Was haltet ihr davon?

    NIX
    Einfach garnix.

    Klar, wenn der LEhrer vorn nur Folien auflegt, kann ich das auch als Filmlaufen lassen.

    Es geht aber deutlich interessanter zu machen.
    Schüler mit einbeziehen, und es macht Spass und man lernt viel mehr als reines Wissensvermittlung.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Toniiiiiii
      schrieb am Mittwoch, 6. November 2019
    Text
    Hallo,

    Danke für alle ihre Rückmeldungen.

    Schade, dass es nicht erlaubt ist.

    Persönlich finde ich das Konzept geil. Es geht in diesem Video ja nicht nur um den Theorieunterricht, sondern auch Praxis.

    Meiner Meinung zum Thema digitaler Theorieunterricht: ich wohne auf dem Land und kann nur zu der nächsten Fahrschule fahren (öffentlicher Verkehr gibt es nicht). Ohne Führerschein darf ich ja selbstverständlich nicht fahren. Deshalb wäre es mir digital auf jeden Fall praktischer und lieber!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Dean
      schrieb am Mittwoch, 6. November 2019
    Text
    Ihr habt auf dem Land Internet ? Wir hier nicht.
    Du möchtest also reglmäßig den FL wechseln ?
    Wer bezahlt den FL wenn er 15 Minuten braucht um zu dir aufs Land zu kommen?
    Wer bezahlt den FL der nachts um eins telefonisch erreichbar ist um eine "wirklich wichtige Frage" zu beantworten ?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Toniiiiiii
      schrieb am Montag, 11. November 2019
    Text
    Hallo,

    >Ihr habt auf dem Land Internet ? Wir hier nicht.
    Wir doch.
    > Du möchtest also reglmäßig den FL wechseln ?

    Am besten nicht, was ich da cool finde, ist nämlich, dass Fahrlehrer und Fahrschüler selbst einen Treffpunkt entscheiden können.

    >Wer bezahlt den FL wenn er 15 Minuten braucht um zu dir aufs Land zu kommen?
    Wer bezahlt ihn, um zur Fahrschule zu kommen? Ich als Fahrschüler kann diese Frage nicht beantworten. Im Video ist es aber gesagt, dass ohne Mietkosten können Fahrlehrer besser bezahlt werden.

    >Wer bezahlt den FL der nachts um eins telefonisch erreichbar ist um eine "wirklich wichtige Frage" zu beantworten ?
    Na ja, dasselbe Problem gibt es doch für klassische Fahrschulen, oder? Ich kann mir vorstellen, bis zum nächsten Tag warten zu können.

    Danke für deine Zeit
    Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Dean
      schrieb am Montag, 11. November 2019
    Text

    >Am besten nicht, was ich da cool finde, ist nämlich, dass Fahrlehrer und Fahrschüler selbst einen Treffpunkt entscheiden können.
    >

    Machen sie schon seit 60 Jahren..Ist übrigens in den AGB geregelt.

    >>Wer bezahlt den FL wenn er 15 Minuten braucht um zu dir aufs Land zu kommen?
    >Wer bezahlt ihn, um zur Fahrschule zu kommen? Ich als Fahrschüler kann diese Frage nicht beantworten. Im Video ist es aber gesagt, dass ohne Mietkosten können Fahrlehrer besser bezahlt werden.

    Da mindesten ein Büro vorhanden sein muss (alleine schon für den Schriftkram mit dem Fahrschüler) ist die Einsparung marginal.

    Sein Dienstort ist die Fahrschule. Genauso wie bei jedem anderen Arbeitnehmer muss er selber sehen wie er da hinkommt. Was meinst du den wie hoch der Anteil der Mietkosten an einem Führerschein sind? Ein AN wird für die Fahrt zum Dienst-/Arbeitsort auch nicht bezahlt. Kann das sein das du ein verwöhnter Schüler bist ?
    >
    >>Wer bezahlt den FL der nachts um eins telefonisch erreichbar ist um eine "wirklich wichtige Frage" zu beantworten ?

    Nachts wird kein FL ans Telefon gehen, es sei den während seiner bezahlten Arbeitszeit.
    >Na ja, dasselbe Problem gibt es doch für klassische Fahrschulen, oder? Ich kann mir vorstellen, bis zum nächsten Tag warten zu können.
    >
    Nöö, die gehen Nachts um eins nicht an Telefon.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Digitalisierung
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Mittwoch, 6. November 2019
    Text
    >Hallo,

    Hi,

    >Schade, dass es nicht erlaubt ist.

    Defininitiv NICHT besser

    >Persönlich finde ich das Konzept geil. Es geht in diesem Video ja nicht nur um den Theorieunterricht, sondern auch Praxis.

    Jetzt fall ich vor lachen gleich um.
    Praxis online lernen.
    Wie stellst du dir dies denn vor?

    >Meiner Meinung zum Thema digitaler Theorieunterricht: ich wohne auf dem Land und kann nur zu der nächsten Fahrschule fahren (öffentlicher Verkehr gibt es nicht).

    Ähm, ich glaube kaum, dass die nächste Fahrschule sooooooo weit weg ist.
    Dazu müsstest du wirklich am absoluten ... der Welt leben.

    Und für die paar Theostunden gibts Füsse, Fahrräder oder ähnliches.
    Haben vor dir zig Jahre lang alle hinbekommen.

    >Ohne Führerschein darf ich ja selbstverständlich nicht fahren. Deshalb wäre es mir digital auf jeden Fall praktischer und lieber!

    Dann wandere ich aber auf ne einsame Insel aus.
    Aber am besten wohl das Teil aus nem KAugummiautomaten ziehen und nix dafür tun müssen wäre ja das Optimum dann, gell

    Bissi aktiver sein und was tun dafür.

    Grüssle
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Digitalisierung
    Autor
      Toniiiiiii
      schrieb am Montag, 11. November 2019
    Text

    >
    >Hi,
    Hi,
    >
    >>Schade, dass es nicht erlaubt ist.
    >
    >Defininitiv NICHT besser
    >
    >>Persönlich finde ich das Konzept geil. Es geht in diesem Video ja nicht nur um den Theorieunterricht, sondern auch Praxis.
    >
    >Jetzt fall ich vor lachen gleich um.
    >Praxis online lernen.
    >Wie stellst du dir dies denn vor?
    Hast du das Video eigentlich gesehen? Es wurde doch erklärt: Fahrstunden passieren ganz normal. Der einzige Unterschied ist zwar, dass Fahrschüler und Fahrlehrer selbst Treffpunkte bestimmen können, was ich sinnvoll finde.

    >
    >>Meiner Meinung zum Thema digitaler Theorieunterricht: ich wohne auf dem Land und kann nur zu der nächsten Fahrschule fahren (öffentlicher Verkehr gibt es nicht).
    >
    >Ähm, ich glaube kaum, dass die nächste Fahrschule sooooooo weit weg ist.
    >Dazu müsstest du wirklich am absoluten ... der Welt leben.

    Genau.

    >Und für die paar Theostunden gibts Füsse, Fahrräder oder ähnliches.
    >Haben vor dir zig Jahre lang alle hinbekommen.
    >
    >>Ohne Führerschein darf ich ja selbstverständlich nicht fahren. Deshalb wäre es mir digital auf jeden Fall praktischer und lieber!
    >
    >Dann wandere ich aber auf ne einsame Insel aus.
    >Aber am besten wohl das Teil aus nem KAugummiautomaten ziehen und nix dafür tun müssen wäre ja das Optimum dann, gell

    ??? Warum bist du so aggressiv? Praxis passiert wie gesagt im Auto. Fahren lernen will ich doch. Ich habe das Gefühl, dass du eigentlich das oben genannte Video gar nicht gesehen hat. Dieser Beitrag geht ja aber doch darum...

    Ich glaube einfach nur das eine E-Learning-Plattform eine gute Alternative könnte.

    >Bissi aktiver sein und was tun dafür.

    Ja also fahren mit einem Fahrlehrer im Auto will ich auch machen. Zum Thema Theorie glaube ich nicht, dass ich vor Ort aktiver als online lernen würde.

    >Grüssle
    Gruß

    >Wolfe

    Toni.

    Bitte sei ein bisschen friedlicher nächstes Mal. Ich verstehe nicht, warum du so aggressiv geworden bist.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Dean
      schrieb am Montag, 11. November 2019
    Text

    >
    >Bitte sei ein bisschen friedlicher nächstes Mal. Ich verstehe nicht, warum du so aggressiv geworden bist.


    Ich lach mich schlapp . @Wolfe als "Bad cop". Ist doch mein part.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Toniiiiiii
      schrieb am Montag, 11. November 2019
    Text
    >
    >>
    >>Bitte sei ein bisschen friedlicher nächstes Mal. Ich verstehe nicht, warum du so aggressiv geworden bist.
    >
    >
    >Ich lach mich schlapp . @Wolfe als "Bad cop". Ist doch mein part.


    Persönlich denke ich, dass @Wolfe so aggressiv ist, nur weil er kein wirkliches Argument hat...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Dean
      schrieb am Montag, 11. November 2019
    Text

    >Persönlich denke ich, dass @Wolfe so aggressiv ist, nur weil er kein wirkliches Argument hat...

    >
    >Persönlich denke ich, dass @Wolfe so aggressiv ist, nur weil er kein wirkliches Argument hat...

    Er hat die gleichen Argumente wie ich

    nicht erlaubt
    unpraktikabel (z.B FL Wechsel)
    zu teuer (ein FL muss immer bereitstehen um Fragen zu beantworten). Für einen 24 Stunden Anrufdienst brauchst du 2,25 FL. Wie werden sie bezahlt? Beim Mindestlohn sind das schon 224 € PRO TAG
    Wer zahlt An-Abfahrt des FL? Ist Arbeitszeit für den
    keinen \"Mehrwert\" für den FL (Mietersparnis minimal, je nach Lage)
    keinen \"Mehrwert\" für den Fs (es gibt Fragen die einem nicht einfallen aber dafür den Mitstreitern), aus oben genannte Gründen sogar teurer

    \"Überwachung\" der Fs bei den Fragebögen gibt es schon, genauso wie das wiederholen von nicht verstandenen Themen.

    Was würde der Algorithmus auf die Frage \" Schaltet ein Automatikgetriebe auch im Winter automatisch? -Originalfrage eines Fs- antworten ? Nix würde es antworten.
    \"Was ist Reif?\" \"Einzahl von Reifen\" war die Antwort eines Mitstreiters....
    \"Morgengrauen?\"
    \"Einweisen? \" In eine Irrenanstalt
    Gefahrzeichen Unerwartet Glatteisbildung. Wann gefriert Wasser hab ich mal gefragt. Die Antworten lagen zwischen - 10 und + 10 Grad..
    \"Wie geht das an der Kreuzung?\" Leider kennt der diensthabende Telefon-FL die Kreuzung gar nicht weil er nicht aus dem Ort ist..

    Hat noch etliche dieser Fragen auf Lager.

    Einstein soll gesagt haben: \"\"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.\"
    Ersetze menschlich durch Fahrschüler...


    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Digitalisierung
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Montag, 11. November 2019
    Text
    Hi Toniiiiii,

    >Hast du das Video eigentlich gesehen? Es wurde doch erklärt: Fahrstunden passieren ganz normal. Der einzige Unterschied ist zwar, dass Fahrschüler und Fahrlehrer selbst Treffpunkte bestimmen können, was ich sinnvoll finde.

    Dieses und noch anderes der Firma.

    Wie Dean schon schrieb: Treffpunkt mit meinem Fahrschüler mache ich seit Ewigkeiten aus.
    Ist quasi ne Serviceleistung der Fahrschule (und oft ne vereinfachung für mich als FL, da ich viele dann direkt zB von der Schule abholen kann und nicht warten muss, bis diese zur Fahrschule gekommen sind).

    >Genau.

    Darf ich mal gaaaaanz grob fragen, wo?

    >??? Warum bist du so aggressiv?

    Das nennst du aggressiv?
    Nur weil wer anderer Meinung ist als du?

    >Praxis passiert wie gesagt im Auto. Fahren lernen will ich doch. Ich habe das Gefühl, dass du eigentlich das oben genannte Video gar nicht gesehen hat. Dieser Beitrag geht ja aber doch darum...

    Nochmals: dieses und auch andere dazu.

    >Ja also fahren mit einem Fahrlehrer im Auto will ich auch machen. Zum Thema Theorie glaube ich nicht, dass ich vor Ort aktiver als online lernen würde.

    Siehste, du glaubst.
    ICh weiss, was in nem guten Theorieunterricht machbar ist an a) Wissensvermittlung und viel wichtiger, b) an interaktion der Schüler untereinander.

    Ich kenne zu viele Fahrschulen: reinsetzen, absitzen (oder gar statt Unterricht nur Bögen ausfüllen). Und vor der Theorieprüfung: Bullimielernerei, also alles in sich reinfressen, damits 3 TAge später da ist, danach ists wieder vergessen.

    Ein Videotutorial als zusätzliche Ergänzung ist was feines, aber ausschliesslich wird das im Fahrschulsektor nie was werden.

    Ich hab sowas im Studium mit genutzt, und trotzdem hat in jeder Vorlesung ein Dozent vorne viel mehr Möglichkeiten.

    Wenn ich mir heute so anschaue, wie lange und mit welchem Elan Fahrschüler an die Sache rangehen (zum Teil dauerts schon mehrere Monate, bis alleine der Antrag abgegeben ist, dann grad so am Ende des Gültigkeitsjahres des Antrages grad mal heo gemacht ....)

    Im Unterricht kann ich mit Schülern arbeiten,motivieren,helfen,Fragen klären, die von anderen lernen.

    Wird ne Videoschulung niemals so bieten können.

    Der liebe Spruch: dann hat der FL mehr Zeit zum Schulen, Kosten sinken.
    Wir FL sind zeitlich limitiert von der Anzahl der erlaubten Stunden.
    Wenn der Theounterricht vor Ort wegfallen würde, könnte ich deshalb keine einzige Stunde mehr praktisch schulen, weil verboten.

    Kostenersparnis: sehr gering. Aber ich werd hier keinen BWL-Kurs jetzt machen.

    Nebenbei: eine FAhrschule ist wie Aldi, Audi, BMW, Mercedes und lass dir sonst wen einfallen, ein Unternehmen, in dem GEld verdient werden soll.

    Aber wie gesagt, BWL kannst ausführlich in der Schule/Studium lernen.

    >Toni.
    >
    >Bitte sei ein bisschen friedlicher nächstes Mal. Ich verstehe nicht, warum du so aggressiv geworden bist.

    Nochmals, hat mit aggressiv absolut nix zu tun.
    Aber eine Fahrerlaubnis ist kein GEschenk, ebensowenig wie Abi oder Studium, sonder muss erarbeitet werden.

    Du sagst, dú wohnst am ... der Welt:
    Wie kommst du dann zur Schule?
    Zur Disco (oder Club neuerdings)?
    ZUm Einkaufen?
    Zum Freibad?
    ........

    HAst du doch bisher auch hinbekommen, oder?

    Dann sollten doch ein paar Abende machbar sein, um zu ner Fahrschule zu kommen.
    Und wenns bei dir 2-3 Leute im selben Ort gibt, die Busverbindungen wirklich unterirdisch sind, dann findet sich wechselweise sicher (wie bisher auch) ein Elternteil, der fährt, oder nicht?

    Und jetzt bin ich sehr auf ne Antwort gespannt

    Grüssle
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2020

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2020

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo