Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17

  • Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
     gerdman
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Hallo zusammen,
    eine Frage an die Experten.
    Sohnemann macht demnächst Fahrprüfung und und darf dann meinen E-Klasse Kombi (Handschalter) fahren, wenn ich daneben sitze.
    Da Sohnemann noch jugendlich-draufgängerisch ist, befürchte ich, dass der zu schnell fährt. Mercedes hat keine Handbremse auf der Mittelkonsole.
    Nun möchte ich eine Doppelbedienung einbauen lassen, damit ich ggf. gas wegnehmen kann.
    Welche Doppelbedinung wird von den Profis empfohlen? Muss ich damit zum TÜV?
    Wie teuer ist das Nachrüsten evtl.
    Vielleicht kann mir einer der mitlesenden Fahrlehrer einen Tipp geben.

    DAnke für allel Infos

    Gerd
  • Thema
    Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    >Hallo zusammen,

    Hi Gerd,

    >Vielleicht kann mir einer der mitlesenden Fahrlehrer einen Tipp geben.

    Ganz einfache Antwort:
    darfst du nicht!

    Diese Doppelbedienungen sind nur im Rahmen einer Fahrschulausbildung erlaubt.

    Entweder du machst mal "nebenbei" ganz schnell nen Fahrlehrerschein, oder du streichst diese Aufgabe ersatzlos aus deiner Agenda

    >
    >DAnke für allel Infos
    >
    >Gerd

    Grüssle
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      gerdman
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    >>Hallo zusammen,
    >
    >Hi Gerd,
    >
    >>Vielleicht kann mir einer der mitlesenden Fahrlehrer einen Tipp geben.
    >
    >Ganz einfache Antwort:
    >darfst du nicht!
    >
    >Diese Doppelbedienungen sind nur im Rahmen einer Fahrschulausbildung erlaubt.
    >
    >Entweder du machst mal "nebenbei" ganz schnell nen Fahrlehrerschein, oder du streichst diese Aufgabe ersatzlos aus deiner Agenda
    >
    >>
    >>DAnke für allel Infos
    >>
    >>Gerd
    >
    >Grüssle
    >Wolfe



    Danke, Wolfe
    dann hab ich ja keine Möglichkeit das Fz zu stoppen, wenn Sohnemann wie Schumi heizen will

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Zu viel Öl - schlimm?
    Autor
      verrückte Spinnerin
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    Hallo zusammen,
    mein Auto (Mercedes-Benz A160 BJ 99 Automatikgetriebe) zeigt manchmal, wenn ich mit 80 Km/h einen Berg hoch fahre, ein Öhlkännchen im Display in dem normalerweise der Kilometerstand steht und es blinkt das Wort "HI"
    Ich habe heute dann mal den Ölstand gemessen. (gefahren, 10 Minuten gewartet, dass sich das Öl senken kann, Ölmessstab raus, abgewischt, wieder rein, wieder raus, drauf geschaut) das Öl ist 0,5-1 cm über maximum... Ist das schlimm und wenn ja: was mach ich dagegen?

    Meine Mutter meinte heute, dass man den Ölstand im kalten zustand misst. Hab ich es also Falsch gemacht, es im warmen Zustand zu messen?

    Gruß
    Rebecca

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Zu viel Öl - schlimm?
    Autor
      verrückte Spinnerin
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    tschuldigung ist hier drunter gerutscht und ich kann das nicht löschen. *rotwerd*

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Zu viel Öl - schlimm?
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    >Hallo zusammen,

    Hi Becca,

    >Ich habe heute dann mal den Ölstand gemessen. (gefahren, 10 Minuten gewartet, dass sich das Öl senken kann, Ölmessstab raus, abgewischt, wieder rein, wieder raus, drauf geschaut) das Öl ist 0,5-1 cm über maximum... Ist das schlimm und wenn ja: was mach ich dagegen?

    Werkstatt oder TAnkstele mit ner Werkstatt fahren. Die können das absaugen.


    >Meine Mutter meinte heute, dass man den Ölstand im kalten zustand misst. Hab ich es also Falsch gemacht, es im warmen Zustand zu messen?

    Motor muss ein paar Minuten gestanden sein, mehr nicht. Und FAhrzeug eben stehen, also nicht am Berg.
    Aber das hast du ja gemacht.

    >
    >Gruß
    >Rebecca

    Grüssle
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      verrückte Spinnerin
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    Hallo Gerd,
    Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, dass jemand eine Doppelbedienung wünscht. :D ich kenne nur Leute, die Ihre Tochter nicht fahren haben lassen, weil sie angst ums Auto hatten.

    Das heißt die einzigen möglichkeiten wären:
    - akustische weisungen wie. "Fahr bitte langsamer" "fahr doch bitte weiter links, ich hab angst um die Reifen" oder "brems doch, da vorne fährt jemand rückwärts auf die Hauptstraße"
    - oder den Fahranfänger nicht fahren lassen, was dann etwas doof für ihn ist, weil er keine Fahrpraxis sammeln kann.

    Es wäre auch gefährlich, wenn jeder sich eine Doppelbedienung ins Auto bauen könnte, weil es bestimmt zu Unfällen kommen würde, wegen der Doppelbedienung. Mit der Handbremse jemanden lngsamer machen ist auch gefährlich, hab schon von schweren Unfällen auf der Autobahn gelesen, weil ein Beifahrerer dachte, der Fahrer wäre zu schnell.

    Gruß
    Rebecca

    (keine Expertin, wie man bereits sieht, nur eine kleine Fahranfängerin)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text

    >Danke, Wolfe

    Hi,

    >dann hab ich ja keine Möglichkeit das Fz zu stoppen, wenn Sohnemann wie Schumi heizen will

    Erstens hat Sohnemann eine vollwertige Fahrerlaubnis, ist also für sein tun alleine verantwortlich.

    Aber mir fallen da einige Möglichkeiten ein:

    - Vertrauen haben
    - klärendes Gespräch suchen
    - fahren streichen wenn unbelehrbar
    - auflaufen lassen und Nachschulung absolvieren lassen

    Oder provokant gefragt: hört dein Sohn so wenig auf dich?

    Gruss
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      gerdman
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    Hallo Wolfe,

    wo steht, dass nur Fahrlehrer die Doppelbedienung betätigen dürfen??
    Finde das weder im Fahrlehrergesetz noch in der Durchführungsverordnung dazu?? Auch nicht in der FeV. In der StVZO steht ebenfalls nix dazu. Ebenso in der StVO.

    Wäre auch kontrapüroduktiv. Z.B. fähr Fahrlehrer selbst, Beifahrer ist kein fahrlehrer. Muss der dann die Doppelbedienung ausbauen??

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    >Hallo Wolfe,

    Hi Gerd,


    >wo steht, dass nur Fahrlehrer die Doppelbedienung betätigen dürfen??

    In der ABE der Doppelbedienung.

    >Finde das weder im Fahrlehrergesetz noch in der Durchführungsverordnung dazu?? Auch nicht in der FeV. In der StVZO steht ebenfalls nix dazu. Ebenso in der StVO.

    Zumindest hast du mal alle relevanten Stellen gefunden :D

    >
    >Wäre auch kontrapüroduktiv. Z.B. fähr Fahrlehrer selbst, Beifahrer ist kein fahrlehrer. Muss der dann die Doppelbedienung ausbauen??

    Da haben FL ein Problem.
    Entweder niemanden auf dem BEifahrersitz mitnehmen
    Oder die Pedale per Schnellverschluss rausnehmen.
    Sind recht schnell rausgenommen

    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      gerdman
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    Danke für die Info und schönen Abend

    Gerd

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Doppelbedienung für begleitetes Fahren ab 17
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Dienstag, 20. November 2018
    Text
    >Danke für die Info und schönen Abend

    Gerne doch.
    Und viel Erfolg mit Sohnemann
    >
    >Gerd

    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2019

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2019

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo