Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Führerschein und Fahrschulforum

Fahrlehrer stempelt mich VOR der 2. Fahrstunde als ...

  • Fahrlehrer stempelt mich VOR der 2. Fahrstunde als "hoffnungsloser Fall" ab
     GearSecond
      schrieb am Donnerstag, 24. März 2022
    Hallo,

    ich hatte heute meine 3. Doppelstunde Fahren (Führerschein Klasse B) und eigentlich die 1. Doppelstunde wo ich komplett selbstständig fahren soll sprich lenken, Gas geben, bremsen, schalten/kuppeln. Von der ersten Stunde an werde ich mit meinem Fahrleher(Mitte 50 - Anfang 60 ca. alt) nicht warm. Er beschränkt sich auf das Nötigste aber wenn ich einen Fehler mache wird er laut, ungeduldig(zB wenn ich an der Kreuzung beim anfahren ausversehen abgewürgt habe - entschuldige ich habe nunmal noch nicht so das Gefühl für die Kupplung!) und von der Körpersprache sehr aggressiv. Sprich er fuchtelt mit den Händen rum, schlägt sich selber auf die Oberschenkel vor Wut. Wenn ich zu stark abgebremst habe schmeißt er sich in den Gurt und tut so als ob er gleich durch Auto fliegt. Greift mir ziemlich schnell ins Lenkrad wenn irgendwas aus seiner Sicht nicht stimmt. Und das sehr aggressiv.

    Ich möchte betonen das ich KEIN Sensibelchen bin und eigentlich sehr viel Druck aushalte!

    Heute bin ich dann ins Auto gestiegen und er kam 2-3 Minuten später nach, hat sich ins Auto gesetzt während ich mir noch alles eingestellt habe, guckt mich an und sagt "ja ich würde dir einen Wechsel auf Automatik-Führerschein empfehlen. Das macht für dich mehr Sinn!"

    Ich war wie vor den Kopf geschlagen. Klar ich habe hier und da abgewürgt, bin hier und da im falschen Gang beim bremsen gefahren anstatt direkt runter zu schalten. Habe nicht direkt hochgeschaltet sondern manchmal die Drehzahl bis an die 3000 hochgezogen etc. ABER ich habe eigentlich in der wenigen Zeit sehr viel Fortschritte gemacht (Meiner Meinung nach.) Ich werde angemault wenn ich beim schalten ausversehen einen kleinen Ruck verursache weil ich zu schnell von der Kupplung gehe etc aber die Schaltvorgänge laufen erstmal.

    Es ist einfach zu viel. Er hat mir das Berganfahren noch garnicht beigebracht. Heute war der 1. Tag wo ich von der Fahrschule direkt aus selbstständig losfahren sollte. Direkt an der Fahrschule befindet sich eine Landstraße wo wir drauf abbiegen aber dies in einer Steigung(!!). Das Fahrzeug ist ein Diesel und er hat mir bisher beigebracht: Kupplung durchtreten, 1. Gang, Kupplung kommen lassen ohne Gas und erst nach dem Abbiegen in der Gerade Gas geben und in den 2. hochschalten etc. So ich stand also da in der Steigung und habe versucht ohne Gas anzufahren= abgewürgt = er mault mich direkt an. 2. Versuch abgewürgt = er wird richtig laut und weist mich auf den Berganfahrassisten mit der Feststellbremse hin.Ergo Feststellbremse aktiviert, Kupplung durchgetreten gehabt, Gas gegeben bis 1500 Umdrehungen und langsam kommen lassen. Hey nach seinem Ruppigen Ausfall beim ersten Anlauf funktioniert. Aber danke fürs anschreien...

    Irgendwann mit zig anderer solcher Situationen die Fahrstunde vorbei gewesen, an der FAhrschule geparkt und er fängt wieder mit dem Automatik Führerschein Gedöns an und wollte mich dazu nötigen ich zitiere: "Damit du auch mal Erfolge erlebst!" Ich war total schockiert. Ich hab ganz klar nein gesagt ich muss das so lernen und er hat nur ok gesagt, ist ausgestiegen und weg gegangen. Jau tschö mit ö.

    Das klingt jetzt alles so schlimm aber es soll gesagt sein das ich auch meiner Meinung sehr viel schon gut gemacht habe. Generell bin ich flüßig gefahren. Das sind alles nur Schönheits/Komfort Fehler die ich gemacht habe sprich zu stark bremsen, Kupplung beim schalten zu schnell kommen lassen das es ruckt etc. Jetzt bin ich total verunsichert, habe in 4 Tagen meine nächste Stunde und bin kurz darauf hinzuschmeißen. Ich will einfach nicht mehr. Ich kann vorausahnen wann er mich an mault wenn wieder eine rote Ampel kommt. Klingt lustig ist aber so. Ich krieg Leistungsdruck und will alles richtig machen um nicht angemeckert zu werden und versage dann in der Situation... Er will auch das ich ALLES genau so mache wie er will. Wenn ich auf eine rote Ampel zukomme soll ich Kupplung durchtreten, bremsen und erst wenn wir stehen in den ersten Gang schalten. Das ich schon beim Bremsen den Gang rausgenommen habe und in den 1. Gang geschaltet habe hab ich wieder mit Geschrei zu spüren bekommen :D Muss da jetzt selber lachen obwohl ich voll fertig bin xD

    Was haltet ihr davon?

    Liebe Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Fahrlehrer stempelt mich VOR der 2. Fahrstunde als
    Autor
      RiNa
      schrieb am Freitag, 25. März 2022
    Text

    Also für mich hört es sich so an, als bist du ein ganz normaler Fahrschüler. Und ja, Lernen braucht Zeit und einen geduldigen Fahrlehrer, der dich lehrt, anleitet, korrigiert, motiviert....

    Ich denke, genau so einen Fahrlehrer solltest du dir suchen.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Fahrlehrer stempelt mich VOR der 2. Fahrstunde als
    Autor
      GearSecond
      schrieb am Samstag, 2. April 2022
    Text
    Update: ich bin jetzt bei 6 Doppelstunden, hatte nach dem Debakel nach der 3. Stunde mit dem Fahrlehrer vor der 4. Doppelstunde kurz darüber gequatscht. Er ist jetzt viel ruhiger und meine Nervosität ist abgefallen: Ich habe einen Riesen Sprung gemacht. Inzwischen ist das fahren und dabei schalten kein Problem mehr und abgewürgt wird wirklich nur noch selten. Heute in meiner 6. Doppelstunde sind wir dann in die Innenstadt (gegen 13 Uhr, totales Verkehrschaos) ich war wieder bisschen gestresst, er musste 1-2 Mal eingreifen weil ich irgendwo einen Passanten übersehen habe (war aber auch wirklich voll und die rennen einfach so auf die Straße hier und da) ansonsten lief es. Hier und da wenn eine komplizierte Situation kam, die meine volle Aufmerksamkeit verlangt hat ein rechts vor Links übersehen (kam aber zum Glück kein Auto dem ich die Vorfahrt geklaut habe), direkt selber gemerkt und mich geärgert (naja wenigstens den Fehler bemerkt).

    Mein FL hatte heute irgendwie wieder komische Laune, ich bin was sowas angeht sensibel und merke das direkt an der "Atmosphäre". Naja für das erste Mal Innenstadt-Chaos ganz zufrieden mit mir selbst.

    PS: Mir sind schon 2 Vögel vors Auto gerannt... Ruhet in Frieden :(

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem Online-Lernsystem ab 5,99 € online und mobil für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2022 Logo

Fahrschule.de 2022

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2022

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo