Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Fahrschulwechsel sinnvoll?

  • Thema
    Fahrschulwechsel sinnvoll?
    Autor
    ScaredyCat
    Datum
    Montag, 27. August 2018
    Text
    Hallo ihr Lieben,

    ich hab heute meine theoretische Prüfung bestanden (yaaaay) und danach leider meine praktische total verhauen. Bin jetzt natürlich am Boden zerstört. Ich habe meine Ausbildung bei einer Intensivschule gemacht und mir ist aufgefallen, dass ich nach der Schule immer wieder zu meinem Papa rennen musst damit er mir Sachen erklärt, die mein Fahrlehrer wohl nicht für nötig gehalten hat. Zum Beispiel hatte ich ihn mehrmals (!) gefragt ob ich beim hochschalten die Kupplung wieder ein bisschen schleifen lassen muss oder nicht, hab darauf leider von ihm bis heute noch keine Antwort.

    Vor meiner Autobahnfahrt war ich dann so nervös, dass ich auf dem Parkplatz schon das Auto abgewürgt hab ( war auch erst meine 6 Stunde und hab vorher noch nie abgewürgt). Er wurde natürlich sofort lauter und meinte "Dich sollte man mal übers Knie legen" und "Vielleicht brauchst du auch einen Schlag in den Nacken" Als wir Pause auf dem Autobahnrasthof machten sagte er dann noch warum ich denn überhaupt versuche meinen Führerschein zu machen.

    Long Story Short... Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl, hab noch mehr Angst vorm Fahren als vorher, totale Selbstzweifel. Wenn ich heute mit Glück die Prüfung bestanden hätte wüsste ich immer noch nicht wann ich richtig runter schalte oder einparke.

    Ist ein Fahrschulwechsel hier sinnvoll oder bin ich einfach wirklich zu dumm?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Fahrschulwechsel sinnvoll?
    Autor
    Wolfe(FL)
    Datum
    Montag, 27. August 2018
    Text
    >Hallo ihr Lieben,

    Hi,

    >ich hab heute meine theoretische Prüfung bestanden (yaaaay) und danach leider meine praktische total verhauen. Bin jetzt natürlich am Boden zerstört. Ich habe meine Ausbildung bei einer Intensivschule gemacht

    Glückwunsch zur Theo.
    Beileid zur Intensivfahrschule
    In sehr vielen Fällen ist dies nämlich aus meiner langjährigen Erfahrung zum scheitern verurteilt.
    Du hast keinerlei Zeit, das gelernte in irgendeiner Form mal "reifen" zu lassen.
    Wegen der begrenzten Zeit muss alles immer schnell schnell reingeprügelt werden.
    Das Ergebnis siehst du jetzt leider.

    > und mir ist aufgefallen, dass ich nach der Schule immer wieder zu meinem Papa rennen musst damit er mir Sachen erklärt, die mein Fahrlehrer wohl nicht für nötig gehalten hat. Zum Beispiel hatte ich ihn mehrmals (!) gefragt ob ich beim hochschalten die Kupplung wieder ein bisschen schleifen lassen muss oder nicht, hab darauf leider von ihm bis heute noch keine Antwort.

    Siehe oben. Und so vorbereitet möchtest du dann alleine in den Verkehr?

    Gibts nen Grund, warum du dich für diese Schnellvariante entschieden hast?

    >Vor meiner Autobahnfahrt war ich dann so nervös, dass ich auf dem Parkplatz schon das Auto abgewürgt hab ( war auch erst meine 6 Stunde und hab vorher noch nie abgewürgt).

    Sowas passiert, wo ist das problem am abwürgen?
    Passiert jedem Mal wenn unkonzentriert.
    Kupplung treten, Motor neu starten, weitermachen.
    Ich werd es nie verstehen, warum FAhrschüler wegen des abwürgens immer so n Drama machen :D


    > Er wurde natürlich sofort lauter und meinte "Dich sollte man mal übers Knie legen" und "Vielleicht brauchst du auch einen Schlag in den Nacken" Als wir Pause auf dem Autobahnrasthof machten sagte er dann noch warum ich denn überhaupt versuche meinen Führerschein zu machen.

    Spätestens in der Sekunde wäre ich persönlich aus dem Auto gestiegen, hätte diesem A.... nen freundlichen Gruss an den Kopf geworfen und wäre weg.
    Dein FL ist dazu da, um dir zu helfen, und nicht um dich fertigzumachen.

    >Long Story Short... Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl, hab noch mehr Angst vorm Fahren als vorher, totale Selbstzweifel. Wenn ich heute mit Glück die Prüfung bestanden hätte wüsste ich immer noch nicht wann ich richtig runter schalte oder einparke.
    >
    >Ist ein Fahrschulwechsel hier sinnvoll oder bin ich einfach wirklich zu dumm?

    Dein FL ist ungeeigentet für diesen Beruf, wenn er es nicht schafft, dir Grundlagen beizubringen, ohne beleidigend zu werden.

    Such die zu Hause eine Fahrschule, in der du dich wohlfühlst (ist Arbeit, weil man dazu evtl mal 2-3-4 Schulen durchmachen muss und den Lehrer kennenzulernen).
    Und vereinbare mit der ne zeitlich kompakte Ausbildung.
    Und angemeldet zur Praktischen nach gemeinsamer Absprache, wenn Du selber merkst, du kommst zurecht. Und der FL dies auch so sieht.

    Viel Erfolg
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Fahrschulwechsel sinnvoll?
    Autor
    ScaredyCat
    Datum
    Dienstag, 28. August 2018
    Text

    Erstmal Danke für die schnelle Antwort! :)

    >Gibts nen Grund, warum du dich für diese Schnellvariante entschieden hast?
    Mein Opa ist vor kurzem gestorben und da meine Oma keinen Führerschein hat kann sie die weiter entfernte Familie nicht besuchen.

    >Sowas passiert, wo ist das problem am abwürgen?
    >Passiert jedem Mal wenn unkonzentriert.
    >Kupplung treten, Motor neu starten, weitermachen.
    >Ich werd es nie verstehen, warum FAhrschüler wegen des abwürgens immer so n Drama machen :D

    Ich fand das abwürgen jetzt auch nicht so schlimm, weil mir das vorher auch noch nie passiert war. Mein Problem war nur, dass er sofort rumschrie.

    >Spätestens in der Sekunde wäre ich persönlich aus dem Auto gestiegen, hätte diesem A.... nen freundlichen Gruss an den Kopf geworfen und wäre weg.
    >Dein FL ist dazu da, um dir zu helfen, und nicht um dich fertigzumachen.

    Hatte mich halt wirklich gewundert ob das normal ist, ob man das einfach hinnehmen muss. Man hört ja die dollsten Dinge

    >Such die zu Hause eine Fahrschule, in der du dich wohlfühlst (ist Arbeit, weil man dazu evtl mal 2-3-4 Schulen durchmachen muss und den Lehrer kennenzulernen).

    Werd ich so machen! Hab jetzt wenigstens etwas Motivation wieder. Die Zeit ist mir auch egal jetzt, Hauptsache ich kann von meinem jetzigen FL weg.

    >Viel Erfolg
    >Wolfe

    Vielen Dank!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Fahrschulwechsel sinnvoll?
    Autor
    Wolfe(FL)
    Datum
    Dienstag, 28. August 2018
    Text
    Hi,

    >Erstmal Danke für die schnelle Antwort! :)

    Gerne. Wenn ich Zeit hab, immer doch

    >Mein Opa ist vor kurzem gestorben und da meine Oma keinen Führerschein hat kann sie die weiter entfernte Familie nicht besuchen.

    Ok, das n Grund. Kann man aber auch mit einer "normalen" Fahrschule absprechen, dass man wegen eines Notfalles recht kompakt machen möchte.
    Dann entfällt aber der Druck: in den 10-14 Tagen des Kurses MUSS ich es schaffen.
    Und ist sehr oft günstiger, da viele der "Ferienfahrschulen" recht gut zugreifen.

    >Ich fand das abwürgen jetzt auch nicht so schlimm, weil mir das vorher auch noch nie passiert war. Mein Problem war nur, dass er sofort rumschrie.

    Lieb anschauen, freundlich "Halts Maul" - na gut, etwas freundlicher verpackt - zu ihm flüstern und weitermachen.
    Schreiende Fahrlehrer mag ich wie BAuchweh und Fusspilz auf einmal.

    >Hatte mich halt wirklich gewundert ob das normal ist, ob man das einfach hinnehmen muss. Man hört ja die dollsten Dinge

    Normal ist sowas nicht. Leider sind einige "Kollegen" aber völlig fehl an ihrem Platz.
    Was hilft es, nen unsicheren Fahrschüler zusammenzubügeln?
    Der macht nur noch mehr Fehler.

    Wenn du kurz vor ner Prüfung schwerwiegende Fehler machst,darf es mal kurz durchaus ein "schärferer" Ton sein, dazu muss ich aber nicht rumschreien

    >Werd ich so machen! Hab jetzt wenigstens etwas Motivation wieder. Die Zeit ist mir auch egal jetzt, Hauptsache ich kann von meinem jetzigen FL weg.

    Kannst du jederzeit. Ihr seid nicht verheiratet worden :D
    Viel Erfolg bei der Suche und weiteren Ausbildung

    >Vielen Dank!

    Bitte
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2018 Logo

Fahrschule.de 2018

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2018

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo