Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Fahrschulwechsel wg Umzug

  • Fahrschulwechsel wg Umzug
     Leon31
      schrieb am Dienstag, 13. August 2019
    Hi zusammen,
    Ich habe meinen Führerschein in Berlin angefangen, d.h. Antrag bewilligt, Theorie Stunden und Pflichtfahrten absolviert. Die theoretische Prüfung habe ich einmal versucht, bin aber leider durchgefallen. Nun bin ich von Berlin nach HH gezogen und möchte hier noch ein paar Übungsfahrten machen und dann beide Prüfungen absolvieren. Nur bin ich etwas verwirrt über den Prozess. Ich habe bei einer Fahrschule nachgefragt, aber die Info bekommen ich solle nochmal alle Unterlagen (erste Hilfe, Sehtest usw) an die Führerscheinbehörde hier in HH zu schicken - quasi alles von vorne aber die Stunden würden angerechnet werden. Geht das nicht einfacher? Wenn es schon einmal in Berlin bewilligt wurde, wieso dann nochmal neu beantragen? Oder weiß jemand, ob es möglich ist die Prüfungen trotzdem noch in Berlin zu machen, obwohl ich bereits in HH gemeldet bin? Ich stehe leider etwas unter Zeitdruck, da ich den Schein dringend für meine neue Arbeitsstelle benötige.. Daher je schneller desto besser :) freue mich über jeden Tipp.

    Lieben Dank
    Leon
  • Thema
    Re: Fahrschulwechsel wg Umzug
    Autor
      Wolfe(FL)
      schrieb am Mittwoch, 14. August 2019
    Text
    >Hi zusammen,

    Hi Leon,

    >Nun bin ich von Berlin nach HH gezogen und möchte hier noch ein paar Übungsfahrten machen und dann beide Prüfungen absolvieren.

    HH ist eines der härtesten Pflaster für die Prüfung ;)

    >Nur bin ich etwas verwirrt über den Prozess. Ich habe bei einer Fahrschule nachgefragt, aber die Info bekommen ich solle nochmal alle Unterlagen (erste Hilfe, Sehtest usw) an die Führerscheinbehörde hier in HH zu schicken - quasi alles von vorne aber die Stunden würden angerechnet werden. Geht das nicht einfacher?

    Ja, du gehst zur Fahrerlaubnisstelle in HH, die für dich zuständig ist.
    Dort sagst du denen, dass du bereits in B angefangen hast.
    Die fordern jetzt deine Akte aus B an, was ein paar TAge dauern wird.

    Von deiner alten Fahrschule bekommst du eine Bescheinigung über deine Theo und was du in der Praxis schon gemacht hast.

    Sobald alle Unterlagen da sind, du fit bist -> ab zu den Prüfungen.

    >Oder weiß jemand, ob es möglich ist die Prüfungen trotzdem noch in Berlin zu machen, obwohl ich bereits in HH gemeldet bin?

    Wenn du jetzt mit Erstwohnsitz in HH gemeldet bist, ist offiziell HH zuständig.

    Du kannst, wenn dies zeitnah passiert, die Prüfungen noch in B machen, obwohl eigentlich HH jetzt zuständig wäre.
    Weiss deine FS schon, dass du umgezogen bist?
    Wenn die deine BEscheinigungen vor der Prüfung auf deine alte Adresse ausstellen, sollte dies normal gehen (auch wenn dies nicht der offizielle Weg ist).

    Offiziell: du müsstest, wenn die Ankt in HH angekommen ist, dort beantragen, deine Prüfung trotzdem in B machen zu dürfen (was, da beide Städte ähnlich gelagert sind, normal machbar sein sollte). Dann würde deine Akte wieder nach B geschickt werden.
    Mega hin und her, aber dies wäre der ganz offizielle Weg.

    >Lieben Dank
    >Leon

    Grüssle
    Wolfe

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2020

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2020

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo