Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Führerschein und Fahrschulforum

Fuhrerschein an nicht Wohnort in DE/EU machen

  • Fuhrerschein an nicht Wohnort in DE/EU machen
     frsen
      schrieb am Montag, 23. Mai 2022
    Folgendes Problem:
    Ich will gerne den B (und wenn möglich auch den A1) Führerschein möglichst schnell machen.

    In meiner Stadt gibts bei jeder Fahrschule Wartezeiten ohne Ende. Nur eine Fahrschule nimmt noch Leute auf. Und mir wurde gesagt dort dauert der B Führerschein min. 1 Jahr. Der A1 min. 6 Monate.

    Dann schau ich mir Fahrschulen in Ostdeutschland an und höre dort von 3-6 Monaten!

    Da ich im Home Office arbeite wollte ich jetzt gerne wissen ob ich einen Führerschein in Italien, Spanien oder sonst wo in der EU machen kann. Bzw in einer anderen deutschen Stadt.

    Es scheint überall Hürden zu geben:
    In Deutschland nur am Erstwohnsitz zu praktischen Prüfung zugelassen. Heisst das ich kann in einer anderen Stadt den Unterricht besuchen, dort die Theorieprüfung machen. Und mich hier dann extra für die praktische anmelden? Bisher habe ich nirgends so eine Option gefunden sich nur für die Praktische Prüfung beim Amt anzumelden. D.h. ich brauche hier nochmal eine Fahrschule? Nochmal Grundgebühr?

    Wer denkt sich solche Regeln aus? Haben die irgendeinen Sinn?

    Und in der EU scheint es das ich 180 Tage in dem Land wohnen muss..

    Sind das alles nur theoretische Regeln oder wird das tatsächlich geprüft?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Fuhrerschein an nicht Wohnort in DE/EU machen
    Autor
      Dean
      schrieb am Montag, 23. Mai 2022
    Text
    >Folgendes Problem:
    >Ich will gerne den B (und wenn möglich auch den A1) Führerschein möglichst schnell machen.
    >
    >In meiner Stadt gibts bei jeder Fahrschule Wartezeiten ohne Ende. Nur eine Fahrschule nimmt noch Leute auf. Und mir wurde gesagt dort dauert der B Führerschein min. 1 Jahr. Der A1 min. 6 Monate.
    >
    >Dann schau ich mir Fahrschulen in Ostdeutschland an und höre dort von 3-6 Monaten!
    >
    >Da ich im Home Office arbeite wollte ich jetzt gerne wissen ob ich einen Führerschein in Italien, Spanien oder sonst wo in der EU machen kann. Bzw in einer anderen deutschen Stadt.
    >
    >Es scheint überall Hürden zu geben:
    >In Deutschland nur am Erstwohnsitz zu praktischen Prüfung zugelassen. Heisst das ich kann in einer anderen Stadt den Unterricht besuchen, dort die Theorieprüfung machen. Und mich hier dann extra für die praktische anmelden? Bisher habe ich nirgends so eine Option gefunden sich nur für die Praktische Prüfung beim Amt anzumelden. D.h. ich brauche hier nochmal eine Fahrschule? Nochmal Grundgebühr?
    >
    >Wer denkt sich solche Regeln aus? Haben die irgendeinen Sinn?
    >
    >Und in der EU scheint es das ich 180 Tage in dem Land wohnen muss..
    >
    >Sind das alles nur theoretische Regeln oder wird das tatsächlich geprüft?

    Das sind keine theoretische Regeln und werden auch geprüft. Einen Sinn haben die übrigens auch noch.

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem Online-Lernsystem ab 5,99 € online und mobil für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2022 Logo

Fahrschule.de 2022

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2022

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo