Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Hyperventilationssyndrom und Fahrstunden????

  • Hyperventilationssyndrom und Fahrstunden????
     marlene.ham
      schrieb am Sonntag, 4. September 2011
    Hallo,

    Ich hab ein Hyperventilationssyndrom mit chronischen und plötzlichen Anfällen, das sorgt dafür das ich manchmal kurzeitig das gefühl in den Beinen verliere!!!!
    Ich hatte jetzt meine 5 Fahrstunde und jetzt wurde das festgestellt!!!
    Was meint ihr soll ich meinem Fahrlehrer davon erzählen???
    Vorallem da es meist auftritt wenn ich nervös werde!!!
    Meint ihr ich werde dadurch mehr Fahrstunden brauchen??

    Danke fürs lesen!!!

    marlene
  • Thema
    Re: Hyperventilationssyndrom und Fahrstunden????
    Autor
      apfelbrot
      schrieb am Sonntag, 4. September 2011
    Text
    Sprich auf jeden Fall mit deinem Fahrlehrer.

    Erstens, weil er Ahnung hat oder sich welche verschaffen kann, wie man mit solchen Krankheiten umgeht. Ich weiß ja nicht, wie stark sich das auf dein Fahrverhalten auswirkt, wie lange die Anfälle sind. Aber denk mal an deine und die Sicherheit anderer im Verkehr! Wenn du deine Beine nicht einsetzen kannst, kannst du die Pedale nicht vernünftig bedienen und das ist auf jeden Fall gefährlich!

    Zweitens würde dir das die Nervosität nehmen, zumindest weitestgehend. Du sitzt dann nicht mehr im Auto und denkst darüber nach, wann der nächste Anfall kommt, was dein FL wohl dazu sagt, blablabla. Spiel mit offenen Karten, das ist nur fair und dein FL kann dich dann optimal auf die Prüfung vorbereiten ohne böse Überraschungen!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Hyperventilationssyndrom und Fahrstunden????
    Autor
      Nokia_X6
      schrieb am Sonntag, 4. September 2011
    Text
    Hey

    ich würde in deiner Stelle mit den Fahrlehrer reden,

    was ist wenn du ihn verschweigst und dadurch deine Prüfung
    vermasselst??Dann stehst du da,der FL denkt sich ok Nervösität
    dann wieder die 2. Prüfung versemmelt,dann denkt der FL sich
    dann was du dann hast usw..

    Also ich würde in deiner Stelle mit deinen FL drüber offen reden
    und das 2. würde ich in deiner Stelle mal mit deinen Arzt des
    Vertrauen mal reden was du da machen kannst.

    Wurde es wirklich festgestellt dass es von der Nervosität kommt?
    Wenn nicht lass dich mal untersuchen.Wenns nicht körperlich die
    Ursache ist,dann wird dein behandelnder Arzt zum einen Fachmann
    überweisen.


    Es spielt deine Sicherheit und auch für andere auf dem Spiel

    Mach das beste draus wünsch dir Erfolg und ich hoff dass es
    nur eine Phase ist;)


    Gute Besserung

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Hyperventilationssyndrom und Fahrstunden????
    Autor
      Peg
      schrieb am Montag, 5. September 2011
    Text
    Hallo Marlene,
    wenn man sich die typischen Anzeichen eines akuten Anfall von Hyperventilation anschaut ....

    * Atemnot
    * Seufzeratmung
    * Gähnen
    * Missempfindungen (Parästhesien) wie "Ameisenlaufen" und Kribbeln
    * Taubheitsgefühl in Armen und Beinen
    * Verkrampfungen im Mundbereich
    * Zittern
    * Schwindel
    * Sehstörungen
    * Brustschmerzen
    * Druck am Hals (Kloßgefühl)
    *Außerdem kann Hyperventilieren zu Krämpfen mit einer typischen Pfötchenstellung der Hände (Hyperventilationstetanie) und zu Bewusstlosigkeit führen. Die Pfötchenstellung tritt ein, wenn sich die Muskeln des Unterarms und der Hand in bestimmter Weise verkrampfen.

    ... wird man schnell darauf kommen, dass das mit dem Autofahren nicht harmonieren KANN. :o(

    Ich denke, du bist schon bei einem Psychologen/Neurologen in Behandlung?
    Der wird dir eher Auskunft geben können, ob es med. Maßnahmen gibt, einem solchen Anfall medikamentös vorzubeugen, oder die Gefahr eines Anfalls durch eine Psychotherapie beheben kann.
    Er weiß auch, ob es Sinn macht, die FS-Ausbildung nun weiter zu führen, oder ob es besser ist, eine Weile zu pausieren.
    Denn ganz sicher ist Autofahren nicht stressfrei.
    Wie viel Stress du aber folgenlos verarbeiten kannst, können wir nicht beurteilen.

    Den FL würde ich auf jeden Fall unterrichten!

    Auch von meiner Seite:
    Alle guten Wünsche zur baldigen Genesung!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Hyperventilationssyndrom und Fahrstunden????
    Autor
      Kirsten
      schrieb am Montag, 5. September 2011
    Text
    Hallo Marlene,

    bitte frag deinen Arzt, ob du mit dieser Krankheit überhaupt Auto fahren darfst. Bei der Beantragung des Führerscheins wird gefragt, ob gesundheitliche Einschränkungen bestehen und ich kann mir gut vorstellen, dass das bei dir der Fall ist. Wenn du deine Krankheit verschweigst und später deswegen z.B. ein Unfall passiert hast du Ärger ohne Ende. Wenn du aber ein ärztliches Attest vorlegen kannst, dass du trotzdem fahrtauglich bist, bist du abgesichert.

    Viele Grüße
    Kirsten

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Hyperventilationssyndrom und Fahrstunden????
    Autor
      Christian90
      schrieb am Mittwoch, 7. September 2011
    Text
    >Hallo Marlene,
    >
    >bitte frag deinen Arzt, ob du mit dieser Krankheit überhaupt Auto fahren darfst. Bei der Beantragung des Führerscheins wird gefragt, ob gesundheitliche Einschränkungen bestehen und ich kann mir gut vorstellen, dass das bei dir der Fall ist. Wenn du deine Krankheit verschweigst und später deswegen z.B. ein Unfall passiert hast du Ärger ohne Ende. Wenn du aber ein ärztliches Attest vorlegen kannst, dass du trotzdem fahrtauglich bist, bist du abgesichert.
    >
    >Viele Grüße
    >Kirsten

    Hey, sag des deinem Fahrlehrer, den nwas bringt es wenn du den Lappen schaffen solltest und dann alleine darstehst, in der FS kann der FL noch eingreifen, bist du dann doch alleine unterwegs ist es viel schlimmer, denn eine Krankheit wird ja nicht besser, irgendwann sind es dann mal 10 sek und noch mehr.
    Rede am besten mit der Fahrschule.

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2020

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2020

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo