Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel

  • Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel
     MrFunstick
      schrieb am Dienstag, 14. Juni 2011
    Hallo zusammen,

    Gestern bin ich durch die Wien spaziert und kam zu einem Zebrastreifen ohne Fußgängerampel. Natürlich bin ich dann einfach drüber gelaufen in der Annahme das ich Vorrang habe. Da hupte mich ein Autofahrer wütend an und wieß mich mit Gebrüll darauf hin das er grün habe und ich mich nach der Verkehrsampel richten muss.

    Meine Frage nun: Wer war hier im Unrecht? Ich oder der Autofahrer? Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

    MFG
  • Thema
    Re: Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel
    Autor
      Kirsten
      schrieb am Dienstag, 14. Juni 2011
    Text
    Hallo,

    bist du dir sicher, dass nicht doch irgendwo eine Fußgängerampel war? Denn wie sollst du wissen, wann für die Autos rot ist und du die Straße überqueren kannst? Hast du einen Link auf Google Earth o.ä. für uns?

    Viele Grüße
    Kirsten

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel
    Autor
      Christian90
      schrieb am Dienstag, 14. Juni 2011
    Text
    >Hallo,
    >
    >bist du dir sicher, dass nicht doch irgendwo eine Fußgängerampel war? Denn wie sollst du wissen, wann für die Autos rot ist und du die Straße überqueren kannst? Hast du einen Link auf Google Earth o.ä. für uns?
    >
    >Viele Grüße
    >Kirsten

    Ist doch Egal, an einem Zebrastreifen hat der Fußgänger immer Vorrang, nur leider befolgen die Regelung wenig Autofahrer, wurde mal an einem Angefahren und hatte eine starke Gehirnerschütterung, ich war 9
    Die ist mit 80 auf mich losgedüst

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel
    Autor
      MrFunstick
      schrieb am Dienstag, 14. Juni 2011
    Text
    Hab mich extra genau umgesehen, da war keine Ampel für die Fußgänger. Und man sieht ja die Ampel für die Autofahrer weil sie mitten über der Kreuzung hängt, aber darauf hab ich eben nicht geachtet weil ich davon ausging das es für Fußgänger eben eigene Ampeln bzw. wenn keine da sind das ich Vorrang habe.

    Ich glaub es ist die Kreuzung Samperstraße Gentzgasse, bin mir aber nicht mehr ganz sicher.
    http://maps.google.at/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=Gentzgasse+2,+Wien&aq=&sll=48.226091,16.349137&sspn=0.00223,0.005681&ie=UTF8&hq=&hnear=Gentzgasse+2,+W%C3%A4hring+1180+Wien&ll=48.226186,16.348461&spn=0.001115,0.00284&t=h&z=19&lci=com.panoramio.all

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel
    Autor
      Peg
      schrieb am Mittwoch, 15. Juni 2011
    Text
    Zu dem Thema steht in der österreichischen Presse:

    Jeder fünfte tödliche Fußgängerunfall ereignet sich laut Verkehrsclub Österreich (VCÖ) auf einem Zebrastreifen. Den Autofahrern mangle es am Bewusstsein, zum Anhalten verpflichtet zu sein, wenn jemand auf einen Zebrastreifen möchte.

    Quelle: http://oesterreich.orf.at/stories/445908/


    Da aber nicht längst jeder Unfall auf dem Zebrastreifen tödlich endet, scheint es für Fußgänger wohl keine Seltenheit darzustellen, auf österreichischen Zebrastreifen "abgeschossen" zu werden.
    Mehr, oder weniger, erfolgreich .... :o(

    Eine Gegenüberstellung zu Zahlen aus Deutschland wäre nicht uninteressant.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel
    Autor
      Peg
      schrieb am Mittwoch, 15. Juni 2011
    Text
    Zwar nicht ganz vergleichbar, sind die Zahlen aus Berlin:

    In Berlin hat die Polizei 2009 fast 125 000 Unfälle aufgenommen.
    Auf Zebrastreifen gab es 32 Unfälle, an denen Fußgänger beteiligt waren.
    Davon wurden fünf schwer, 23 leicht verletzt. Zuletzt wurde 2006 ein Fußgänger auf einem Zebrastreifen tödlich verletzt .

    Aber grundsätzlich scheint es in D eine weit größere Chance für den Fußgänger zu geben, die andere Seite des Zebrastreifens lebend zu erreichen, als in A.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Kreuzung mit Ampel ohne Fußgängerampel
    Autor
      vinzenz
      schrieb am Dienstag, 9. Juni 2020
    Text
    Hallo,

    ich bin zufällig als Wiener über diesen Beitrag gestolpert, da ich im Verkehrsressort der Stadt Arbeite und wir Problemstellen herausfinden wollen. In diesem Fall muss ich allerdings sagen, dass in Österreich kein Gesetz vorliegt, welches Fußgeherampeln verpflichtend macht. Demnach gibt es noch einige alte Ampelanlagen, bei denen lediglich in der Mitte der Kreuzung (jeweils zwei pro Richtung) hängende "Autoampeln" vorhanden sind. Diese gelten jedoch auch für Fußgeher! Haben die Autos in meiner Richtung grün, darf ich gehen; haben die Autos in meiner Richtung rot muss ich stehen. Jedoch sind wir stets bemüht diese Ampelanlagen durch neue zu ersetzen. Dann werden selbstverständlich auch Fußgeherampeln montiert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Stadt Wien



    >Hallo zusammen,
    >
    >Gestern bin ich durch die Wien spaziert und kam zu einem Zebrastreifen ohne Fußgängerampel. Natürlich bin ich dann einfach drüber gelaufen in der Annahme das ich Vorrang habe. Da hupte mich ein Autofahrer wütend an und wieß mich mit Gebrüll darauf hin das er grün habe und ich mich nach der Verkehrsampel richten muss.
    >
    >Meine Frage nun: Wer war hier im Unrecht? Ich oder der Autofahrer? Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
    >
    >MFG

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem
Online-Lernsystem
ab 5,99 € online und mobil
für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2020

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2020

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo