Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Führerschein und Fahrschulforum

Prüfung durchgefallen/ falsches Schalten

  • Prüfung durchgefallen/ falsches Schalten
     Laya
      schrieb am Mittwoch, 3. August 2022
    Hallo liebe Forum Nutzer,

    ich würde mich über eure Ratschläge/Bestärkungen sehr freuen.

    Ich habe seit Mai 2022 eigentlich regelmäßig 2-3 die Woche Fahrstunden, was nicht nur sehr zeitaufwendig sondern auch kostenspielig ist. Das Autofahren macht mir auch Spaß und ich sitze gerne hinterm Steuer. Ich verstehe auch immer was ich machen muss, nur leider passieren manchmal "Aussetzer" in denen ich dann "nicht richtig" handel. Es ist total komisch, weil an einem Tag klappt eine Sache gut und an einem anderen habe ich da plötzlich Probleme mit. So ist es immer wieder, ein ständiges auf und ab. Mein Fahrlehrer meint, dass das so Aussetzer sind, die letztendlich niemanden im Straßenverkehr gefährden, aber mir selbst einiges unnötig erschweren und natürlich nicht förderlich für die Prüfung sind. Beispielsweise bin ich mal zu kurz vor einem Hindernis angehalten oder bin trotz Vorfahrt an der rechts vor links stehen geblieben oder manchmal klappt das Parken gut und dann wiederum nicht.

    Auf jeden Fall hatte ich gestern meine erste Prüfung, weil es in letzter Zeit eigentlich besser lief und wir gesagt haben, dass wir es versuchen. Leider habe ich nicht bestanden, weil auch da eine Reihe an Situationen vorgekommen sind, die mich einfach aus der "Bahn" geworfen haben. Ich sollte in die linke Spur wechseln und auf meiner Spur war die Schlange mit den Autos aber so lang, dass nur eine kleine Lücke frei war, um nach links zu wechseln. Anstatt, dass ich hinter der Schlange auf meiner Spur stehen bleibe und warte, dass einige Autos vorfahren, sodass ich dann in Ruhe nach links wechsel, bin ich im ersten Gang in diese Lücke und habe schon als ich mein Lenkrad gedreht habe gemerkt, dass ich gerade Scheiße baue. Im Nachhinein denke ich mir immer, dass es solche unnötigen Situationen sind, die mir dann halt in der Prüfung meinen Schein kosten.
    Zusätzlich meinte der Prüfer! zu mir, dass ich doch ständig runter schaue beim Schalten, was mir vorhin noch nie so bewusst aufgefallen ist, v.a auch weil mein Fahrlehrer es nie angesprochen hat? Nachdem der Prüfer das angemerkt hat, macht es natürlich Sinn und ist gefährlich immer mal wieder runter zu schauen. Mein Fahrlehrer hat mir das aber nie angemerkt und das führt jetzt wiederum dazu, dass ich jetzt bis zur nächsten Prüfung am Ende des Monats zusätzlich noch das "nicht schauen" abtrainieren muss.

    Mein Fahrlehrer ist jetzt erst mal 2 Wochen im Urlaub und ich habe nachgefragt, ob ich paar mal mit jemand anderem fahren könnte, in der Hoffnung, dass das irgendwie gewinnbringend ist. Anderseits habe ich aber auch Bedenken, falls der andere Lehrer nicht förderlich sein sollte und das für mich einen Rückschlag bedeuten würde. Ich habe mir auch schon in der Fshrschulapp die Videos zu den Strecken angeschaut, die Tests in der App durchgemacht, bin mit Freunden die Strecken abgefahren, aber irgendwie ändert sich nichts an dieser "wechselhaften" Fahrweise. Zusätzlich starte ich ab Mitte September das Arbeitsleben in einer Kleinstadt, wo ich ohne Auto nur umständlich vorankomme, was mich auch irgendwo stresst, weil ich den Führerschein bis dahin fertig haben muss/ sollte.

    Vielleicht hatte oder hat jemand eine ähnliche Situation oder hat einen Rat, wie es durchaus besser werden kann..

    Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem Online-Lernsystem ab 5,99 € online und mobil für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2022 Logo

Fahrschule.de 2022

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2022

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo