Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Teure Fahrschule aber gutes Personal etc.

  • Teure Fahrschule aber gutes Personal etc.
     kyarath
      schrieb am Donnerstag, 15. April 2021
    Hallo,

    ich war jetzt schon bei mehreren Fahrschulen um mich zu erkundigen, was das denn so kosten würde.

    Nun habe ich eine Fahrschule gefunden, die mir eigentlich sehr gefällt und auch mehrere Filialen hat, sodass ich theoretisch an mehreren Tagen meine Theoriestunden machen könnte, wenn ich grade in der Woche mehr Zeit habe als sonst oder in der letzten nicht da war etc.

    Die Kosten lägen dann aber bei etwa 2.700 Euro (normale Fahrstunde 65, Sonderfahrt 86, Vorstellung zur Theorie 64 und zur Praxis 250) was schon ziemlich teuer ist, besonders im Vergleich zu anderen Fahrschulen, die teilweise nur 2000 Euro "verlangen", wenn ich denn zum Durchschnitt gehöre.

    Mein Problem ist jetzt, dass ich ziemlich schüchtern bin und unter anderem an einer Sozialen Phobie leide :(. Und bei der Fahrschule habe ich mich schon ziemlich wohl gefühlt und kann mir auch vorstellen, dass ich nicht vor jeder Stunde tierisch nervös bin, aber der Preis macht mir so viele Gedanken!!! Meine Eltern sagen auch, dass ich keine paar hundert Euro ausgeben soll, nur weil die Lehrer mir dort sympathischer sind, aber ich würde es schon gerne vorziehen mich wohl zu fühlen...

    Dazu kommt noch, dass ich das ganze so gut wie möglich selbst mit geerbtem Geld etc. bezahlen muss, was vielleicht bei so 12.000 Euro liegt. Klar, ist jetzt vielleicht viel auf den ersten Blick aber 2.700 Euro ist halt auch schon ziemlich teuer wenn ich mir die anderen Preise so ansehe....

    Ich kann mich jetzt nicht entscheiden, ob mir die 700 Euro das wert sind oder ob ich einfach woanders meinen Führerschien mache und mich da irgendwie durchbeisse, ein paar Meinungen wären nett :(
  • Thema
    Re: Teure Fahrschule aber gutes Personal etc.
    Autor
      Lesen bildet
      schrieb am Donnerstag, 15. April 2021
    Text
    >Hallo,
    >
    >ich war jetzt schon bei mehreren Fahrschulen um mich zu erkundigen, was das denn so kosten würde.
    >
    >Nun habe ich eine Fahrschule gefunden, die mir eigentlich sehr gefällt und auch mehrere Filialen hat, sodass ich theoretisch an mehreren Tagen meine Theoriestunden machen könnte, wenn ich grade in der Woche mehr Zeit habe als sonst oder in der letzten nicht da war etc.
    >
    >Die Kosten lägen dann aber bei etwa 2.700 Euro (normale Fahrstunde 65, Sonderfahrt 86, Vorstellung zur Theorie 64 und zur Praxis 250) was schon ziemlich teuer ist, besonders im Vergleich zu anderen Fahrschulen, die teilweise nur 2000 Euro "verlangen", wenn ich denn zum Durchschnitt gehöre.
    >
    >Mein Problem ist jetzt, dass ich ziemlich schüchtern bin und unter anderem an einer Sozialen Phobie leide :(. Und bei der Fahrschule habe ich mich schon ziemlich wohl gefühlt und kann mir auch vorstellen, dass ich nicht vor jeder Stunde tierisch nervös bin, aber der Preis macht mir so viele Gedanken!!! Meine Eltern sagen auch, dass ich keine paar hundert Euro ausgeben soll, nur weil die Lehrer mir dort sympathischer sind, aber ich würde es schon gerne vorziehen mich wohl zu fühlen...
    >
    >Dazu kommt noch, dass ich das ganze so gut wie möglich selbst mit geerbtem Geld etc. bezahlen muss, was vielleicht bei so 12.000 Euro liegt. Klar, ist jetzt vielleicht viel auf den ersten Blick aber 2.700 Euro ist halt auch schon ziemlich teuer wenn ich mir die anderen Preise so ansehe....
    >
    >Ich kann mich jetzt nicht entscheiden, ob mir die 700 Euro das wert sind oder ob ich einfach woanders meinen Führerschien mache und mich da irgendwie durchbeisse, ein paar Meinungen wären nett :(

    Bei den Preisen für die Fahrstunden wird es selbst mit 2700,- € knapp. Es sei denn, Du wohnst irgendwo auf dem Dorf und auf dem Dorf wird auch geprüft, so dass Du mit wenigen Fahrstunden auskommst.
    12 Sonderfahrten sind Pflicht: macht 1032,- € fix.
    Bei uns im Ballungszentrum sind bei "Normalbegabung" zusätzlich ca. 25 Ausbildungsstunden Standard: plus 1600,- €
    Dazu Grundgebühr, Lehrmaterial, Vorstellung zur Theorie und Praxis ...
    Und wenn es beim ersten mal nicht klappt, kommen weitere Stunden und Prüfung(en) dazu. Das kann bei den Preisen dann auch schnell in Richtung 4000,- € gehen.
    Deine Kohle, Deine Entscheidung.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Teure Fahrschule aber gutes Personal etc.
    Autor
      Aug82
      schrieb am Freitag, 16. April 2021
    Text
    >Hallo,
    >
    >ich war jetzt schon bei mehreren Fahrschulen um mich zu erkundigen, was das denn so kosten würde.
    >
    >Nun habe ich eine Fahrschule gefunden, die mir eigentlich sehr gefällt und auch mehrere Filialen hat, sodass ich theoretisch an mehreren Tagen meine Theoriestunden machen könnte, wenn ich grade in der Woche mehr Zeit habe als sonst oder in der letzten nicht da war etc.
    >
    >Die Kosten lägen dann aber bei etwa 2.700 Euro (normale Fahrstunde 65, Sonderfahrt 86, Vorstellung zur Theorie 64 und zur Praxis 250) was schon ziemlich teuer ist, besonders im Vergleich zu anderen Fahrschulen, die teilweise nur 2000 Euro "verlangen", wenn ich denn zum Durchschnitt gehöre.
    >
    >Mein Problem ist jetzt, dass ich ziemlich schüchtern bin und unter anderem an einer Sozialen Phobie leide :(. Und bei der Fahrschule habe ich mich schon ziemlich wohl gefühlt und kann mir auch vorstellen, dass ich nicht vor jeder Stunde tierisch nervös bin, aber der Preis macht mir so viele Gedanken!!! Meine Eltern sagen auch, dass ich keine paar hundert Euro ausgeben soll, nur weil die Lehrer mir dort sympathischer sind, aber ich würde es schon gerne vorziehen mich wohl zu fühlen...
    >
    >Dazu kommt noch, dass ich das ganze so gut wie möglich selbst mit geerbtem Geld etc. bezahlen muss, was vielleicht bei so 12.000 Euro liegt. Klar, ist jetzt vielleicht viel auf den ersten Blick aber 2.700 Euro ist halt auch schon ziemlich teuer wenn ich mir die anderen Preise so ansehe....
    >
    >Ich kann mich jetzt nicht entscheiden, ob mir die 700 Euro das wert sind oder ob ich einfach woanders meinen Führerschien mache und mich da irgendwie durchbeisse, ein paar Meinungen wären nett :(

    Da gibt es sicherlich unterschiedliche Meinungen.
    Meine Meinung ist, gefühlsmäßig muss es passen und man muss gut mit dem FL auskommen. Eine günstige Fahrschule bringt nichts, wenn der Kontakt nicht passt.
    Auch muss man aufpassen, was im Paket der günstigen Fahrschulen enthalten ist und damit rechnen, dass eventuell noch Mehrkosten dazu kommen. Erfahrungsgemäß kommen bei den meisten noch extra Übungsstunden dazu.
    Ich habe meinen FS seit ca. 3 Wochen nun und hatte echt Glück mit der Fahrschule. Die waren realistisch und haben mir auch die Kosten realistisch angegeben mit dem Vermerk, kann auch noch etwas mehr werden. So war ich vom Anfang an gut informiert und konnte mich darauf einstellen. Von den €2000 waren wir hier aber wohl deutlich entfernt. Der Betrag von €2700 ist schon realistischer und es kommt darauf an, wie begabt man beim Autofahren ist und auch wie viele Prüfungsanläufe man hat, speziell bei der praktischen. Lieber 2 mal mit kalkulieren und nur 1 mal benötigen.
    Das ist meine Meinung und Erfahrung.
    Viel Glück bei der Auswahl der Fahrschule!

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem Online-Lernsystem ab 5,99 € online und mobil für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2021

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2021

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo