Link zum Online-Lernsystem von Fahrschule.de.

Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?

  • Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
     Fahrschüler1992
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Hi Leute,
    ich mach seit einigen Wochen den Führerschein. Theorie fehlen noch 2 Stück.. Mach die Theorie Prüfung Anfang September dann.
    Und Fahrstunden hab ich schon 4,5.
    Also 4 Doppelstunden und eine halbe (Die Erste ging bei mr nur 45 Minuten - ich musste nur lenken^^)
    Und jetzt möchte ich euch gern fragen, was ihr nach der 4. DOPPELSTUNDE schon konntet...
    Ich bin nämlich irgendwie etwas deprimiert nach der jetzigen Fahrstunde^^
    Ich schreib mal auf, was ich bisher machen durfte:

    1/2 Fahrstunde: Nur lenken und blinken
    2. Fahrstunde: lenken, blinken, anfahren, Gänge wechseln
    3. Fahrstunde: lenken, blinken, anfahren, Gänge wechseln, Berg
    anfahren, Kurven fahren, abbiegen
    4. Fahrstunde: lenken, blinken, anfahren, Gänge wechseln, Berg
    anfahren, Kurven fahren, abbiegen

    Naja also die 3. und 4. waren eigentlich die selben :) Ich bin die selben Strecken gefahren etc.
    Sie sagte immer, ich lenke nicht exakt. Und Rechts abbiegen könne ich super, aber links abbiegen noch nicht; außerdem fahre ich immer zu langsam^^ Also in 30 Zone => 20. WO man 50 fahren darf 30-40 usw..
    Ich fahre auch sehr langsam an usw... Und wir sind immer in so ner langen Straße gefahren, wo immer kleine QUerstraßen waren ==> 6x hintereinander stehen bleiben/kuppeln => weil rechts vor links

    Und als wir fast am Ende waren und wie zu der einen hingefahren sind, und da plötzlich HÖCHSTENS 60 stand, fragte ich, ob wir auf der Kraftfahrstraße sind, dann sagte sie "Ohh, das dauert aber noch ein ganzes Stück, bis dahin"

    Naja jetzt ziemlich deprimiert irgendwie... Ich fühle mich echt, als wäre ich voll der schlechte Schüler.
    Aber wenn man denkt, man hat ja nur 5 Pflichstunden in der Stadt... Und die sind fast um, und andere beginnen danach schon Überland usw...

    naja, was durftet ihr schon bisdahin mache`n?
  • Thema
    Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Aero145
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Text
    wenn Fahrschüler vor der Fahrschulzeit etwas gelernt haben, dann dürfen sie auch was machen

    1. Stunde (Doppel-): Alles selbst außer ein paar Mal am Berg anfahren und korrektur wegen zu nahem Vorbeifahren an stehenden Autos
    2.-letzte Stunde: Sonderfahrten


    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      franzi91
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Text
    Hey,
    also folgendes:

    Soweit ich weiß, gibt es keine Sonderfahren in der Stadt. Die Sonderfahrten beschränken sich auf Dunkelheit, Überland- und Autobahnfahrten.

    Desweiteren ist es gar nicht schlecht, dass du in deinen ersten Stunden so - in deinen Augen- "wenig" lernst. Du musst bedenken, dass du dich später selbst völlig allein auf dein Umfeld (Verkehr), die Schilder etc. und gleichzeitig auch auf das Auto konzentrieren musst. Das alles benötigt Übung.
    Ein anderer Punkt, der zu Bedenken ist, ist der, dass jeder FL anders schult. Mein Freund und ich haben in der gleichen Fahrschule parrallel den FS gemacht, wir hatten unterschiedliche Fahrlehrer. Die Unterschiede waren jedoch enorm. Während mein FL mit mir in der Zeit die GFA Rückwärts um die Kurve geübt hat, war mein Freund mit einparken beschäftigt. Also sind auch Abweichungen von den Erzählungen anderer normal.

    Mach dir keinen Kopf. Du stehst noch mitten in der Ausbildung, und wirst die Dinge schon lernen. Frage doch sonst einfach deine FL wann du mit Dingen wie einparken anfängst.

    Viel Spaß bei der weiteren Ausbildung und liebe Grüße



    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Text
    Aber es ist echt so, dass manche Situationen mir zu viel werden...
    Eigentlich sind sie es nicht, aber mir bereiten sie Probleme:

    Zum Beispiel wir haben grad was wichtiges gemacht und dann ne kruezung; ich sollte vorher schnell abbiegen und blinken usw.. Und dann kam die Kreuzung und ich sollte (Richtung weiß nimmer) abbiegen und die AMpel war auf orange.
    Sie sagte nur KUPPLUNG und gang runter und ich bin Stückchen zu weit raus gefahren als vor der Ampel.
    Und lauter so Sachen:
    Is doch normal, dass ich erstmal gugen muss, aha, ok, keine Schilder => rechts vor links usw..
    Und is ja immer was anderes ob gerade aus, rechts oder links an der kreuzung.. Da muss ich halt auch jedes Mal überlegen.
    Und sie sagt manchmal einfach nur GIB GAS und weil bei mir grün is, muss ich nirgendswo hinschauen, einfach nur gerade aus, und in die andere Rchtung wieder auf so viele Sachen aufpassen...

    Das is so viel multitasking, das ist echt viel :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Aero145
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Text
    >Aber es ist echt so, dass manche Situationen mir zu viel werden...
    >Eigentlich sind sie es nicht, aber mir bereiten sie Probleme:
    >
    >Zum Beispiel wir haben grad was wichtiges gemacht und dann ne kruezung; ich sollte vorher schnell abbiegen und blinken usw.. Und dann kam die Kreuzung und ich sollte (Richtung weiß nimmer) abbiegen und die AMpel war auf orange.
    >Sie sagte nur KUPPLUNG und gang runter und ich bin Stückchen zu weit raus gefahren als vor der Ampel.
    >Und lauter so Sachen:
    >Is doch normal, dass ich erstmal gugen muss, aha, ok, keine Schilder => rechts vor links usw..
    >Und is ja immer was anderes ob gerade aus, rechts oder links an der kreuzung.. Da muss ich halt auch jedes Mal überlegen.
    >Und sie sagt manchmal einfach nur GIB GAS und weil bei mir grün is, muss ich nirgendswo hinschauen, einfach nur gerade aus, und in die andere Rchtung wieder auf so viele Sachen aufpassen...
    >
    >Das is so viel multitasking, das ist echt viel :)

    Woran liegt das Problem? Du hast gerade angefangen. Ich denke, Du machst es voll gut, wenn man weiß, daß Du gerade angefangen hast.

    Also, keine Sorge, viel Spaß und viel Glück. Schaffst das sicherlich ganz bald. :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      franzi91
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Text
    Hey,
    also erstmal schön entspannt bleiben. Zu deiner Situation: Wenn ich dich richtig verstanden habe: Du bist an eine Kreuzung rangefahren, an der eine Ampel gerade auf gelb umgesprungen ist? Und hast beim Heranfahren an die kreuzung nach anderen Schildern gesucht?

    Dazu (falls ich das falsch verstanden habe, entschuldige): Im Generellen ist Vorrang der Vorfahrt übergeordnet. D.h. wenn eine Ampel dir mit dem Signal "grün" bedeutet, dass du fahren kannst, und am Mast ein STOP- Schild hängt, kannst du weiterfahren, da das Schild dann in Kraft tritt, wenn die Ampel nicht in Betrieb ist.

    Das du mit den vielen Vorgängen, die im Auto vor sich gehen, zur Zeit noch überfordert bist, ist auch kein Thema. Das ist normal und jeder Fahrschüler macht in der ersten Zeit das grausame Erwachen durch, dass Autofahren nicht nur ein bisschen lenken und sitzen ist.
    Deswegen hat man auch die Übungsstunden und anschließend (also erst gegen Ende der Ausbildung) die Sonderfahrten.Diese sind nämlich besonders anspruchsvoll. Du wirst mit neuen Situationen konfrontiert (z.B. Auffahren auf die Autobahn) und musst dann die Grundlagen beherschen. Natürlich hast du dann einen FL dabei, der/die dir hilft, aber die Grundlagen müssen sitzen.

    Dementsprechend mach dir keinen Kopf. Auch Multitasking ist mit ausreichender Übung kein Problem mehr. Und- je mehr Spaß du bei der Ausbildung hast, desto schneller lernst du :)

    In diesem Sinne noch einen schönen Tag

    P.S. berichte doch ruhig auch von der nächsten Stunde. Und versuche mal, nicht immer daran zu denken, was du vllt. alles nicht kannst, sondern dich auf das Auto und den Verkehr zu konzentrieren. Fehler kommen vor, und sind -wie in jeder Ausbildung- völlig normal. Man muss nur aus ihnen lernen und versuchen sie später zu vermeiden :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Ck1.1
      schrieb am Donnerstag, 12. August 2010
    Text
    >wenn Fahrschüler vor der Fahrschulzeit etwas gelernt haben, dann dürfen sie auch was machen
    >
    >1. Stunde (Doppel-): Alles selbst außer ein paar Mal am Berg anfahren und korrektur wegen zu nahem Vorbeifahren an stehenden Autos
    >2.-letzte Stunde: Sonderfahrten
    >


    In der 2. Fahrstunde erst Sonderfahrten? Ich fange mit Autobahn an!

    Chris (FL)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Daniel17!
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Text
    >Hi Leute,
    >ich mach seit einigen Wochen den Führerschein. Theorie fehlen noch 2 Stück.. Mach die Theorie Prüfung Anfang September dann.
    >Und Fahrstunden hab ich schon 4,5.
    >Also 4 Doppelstunden und eine halbe (Die Erste ging bei mr nur 45 Minuten - ich musste nur lenken^^)
    >Und jetzt möchte ich euch gern fragen, was ihr nach der 4. DOPPELSTUNDE schon konntet...
    >Ich bin nämlich irgendwie etwas deprimiert nach der jetzigen Fahrstunde^^
    >Ich schreib mal auf, was ich bisher machen durfte:
    >
    >1/2 Fahrstunde: Nur lenken und blinken
    >2. Fahrstunde: lenken, blinken, anfahren, Gänge wechseln
    >3. Fahrstunde: lenken, blinken, anfahren, Gänge wechseln, Berg
    > anfahren, Kurven fahren, abbiegen
    >4. Fahrstunde: lenken, blinken, anfahren, Gänge wechseln, Berg
    > anfahren, Kurven fahren, abbiegen
    >
    >Naja also die 3. und 4. waren eigentlich die selben :) Ich bin die selben Strecken gefahren etc.
    >Sie sagte immer, ich lenke nicht exakt. Und Rechts abbiegen könne ich super, aber links abbiegen noch nicht; außerdem fahre ich immer zu langsam^^ Also in 30 Zone => 20. WO man 50 fahren darf 30-40 usw..
    >Ich fahre auch sehr langsam an usw... Und wir sind immer in so ner langen Straße gefahren, wo immer kleine QUerstraßen waren ==> 6x hintereinander stehen bleiben/kuppeln => weil rechts vor links
    >
    >Und als wir fast am Ende waren und wie zu der einen hingefahren sind, und da plötzlich HÖCHSTENS 60 stand, fragte ich, ob wir auf der Kraftfahrstraße sind, dann sagte sie "Ohh, das dauert aber noch ein ganzes Stück, bis dahin"
    >
    >Naja jetzt ziemlich deprimiert irgendwie... Ich fühle mich echt, als wäre ich voll der schlechte Schüler.
    >Aber wenn man denkt, man hat ja nur 5 Pflichstunden in der Stadt... Und die sind fast um, und andere beginnen danach schon Überland usw...
    >
    >naja, was durftet ihr schon bisdahin mache`n?
    >

    HI

    Ich habe heute meine 5. Doppelfahrstunde gehabt. Bei mir war es so:
    In der ersten Doppelstunde haben wir eine halbe stunde nur anfahren geübt auf einen leeren Parkplatz. Bis er auf einmal sagte wir biegen rechts in die Straße ein. Ich war vollgeschockt weil ich mich noch nicht so sicher fühlte. Ich musste von Anfang an alles machen(lenken,fahren,schalten). nach der 1. Doppelfahrstunde war ich dann froh dass es vorbei war, es war einfach alles zuviel.
    In der 2. Doppelfahrstunde wollte ich als erstes nochmal anfahren üben auf denn Parkplatz das machten wir dann auch. Dann fuhren wir wieder die restliche Doppelstunde in meiner Stadt herum wo ich wohne.
    In der 3. Doppelstunde fuhren wir gleich in die Großstadt(Da macht man auch die Prakt. Prüfung).
    War natürlich am Anfang ziemlich Unsicher, durch denn vielen Verkehr. Naja ich schleppte mich durch die 3. Stunde durch.
    Aber in der 4. und 5. Doppelfahrstunde muss ich sagen das es richtig gut gelaufen ist. OK ich habe einmal mal denn motor abgewürkt an einer Kreuzung aber sonst war es OK.

    Ich denke bei dir wird es auch noch besser :)

    Gruß Sascha

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Mittwoch, 11. August 2010
    Text
    Also Anfahren klappt bei mir ganz gut und am Berg auch :)
    man muss halt jedes Mal überlegen: Steh ich grad am berg? Ist ne kleine Steigung da? Muss ich wirklich Berg anfahren oder das normale?

    Naja ich fahr nie zu schnell sondern immer zu langsam :) Andere übertreiben voll und ich wie ein alter Mann schon :)

    Naja ich denke das liegt an der Beinkoordination:
    Man muss ja KUpplung drücken und den Punkt halten und dann mit dem anderen Fuß Gas geben und mit dem anderen wieder ganz langsam und geschmeidig runter, damit nix ruckelt.. Und wenn ichs etwas schneller mache, dann geh ich automatisch weg vom Gas, weil ja was passieren könnte :)
    Oder lenken, das gejht immernoch nicht ganz perfekt :) Entweder zu viel oder zu wenig; und ich muss lernen, früher "loszulassen" weil ja das Auto noch etwas in die Richtung eh lenkt und dann wär man zu weit drüben :)
    Und sowas mit ner langen Straße und vielen kleinen Kreuzungen und jedes Mal rechts vor links.....
    Ich hab die ANgewohnheit, dass wenn ich die KUpplung trete sofort mit auf die Bremse gehe.... Für was anderes bracuhte ich die Kupplung ja nicht.
    In meinem Kopf: Kupplung ==> Kupplung + Bremse...
    Das geht automatisch und muss ich ablegen

    Und sie sagte ich fahr in die Kurze auch immer mit getretener Kupplung, die muss man voher loslassen... Aber wenn alles ganz schnell ghen muss, hab mich gerade richtig eingeordnet, grüne ampel und gleich rüber.... Muss ja auch erstmal runterschalten usw....

    Naja und zur Situation ganz oben: Ich weiß , dass Lichter mehr wert sind als Schilder, aber das war so komisch. Da war zweispurige Fahrbahn und die rechts ist dann abgeknickt in ne Kurze und da war die AMpel. Und ich musste erstmal da rüber kommen und vorher noch richtig einordnen.... Und dann ja wieder 1. Gang, und da war ich etwas zu langsam und hab halt gehalten, weil schon orange war. Sie sagte ich hätte eigentlich rüberfahren müssen....

    naja da waren heute viele so komische Situationen...

    Aber ich halte euch auf den laufenden :)
    MOntag früh ist die nächste Stunde ^^ mDie 5,5. Stunde :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Freitag, 13. August 2010
    Text
    musste leider meine fahrstunde verscheiebn..
    von montag auf dienstag ^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      saaaaariiiinaa
      schrieb am Freitag, 13. August 2010
    Text
    haha ^^ cool, dass es nicht mir so geht, ich komm mir sooo blöd vor...

    also um mal zu berichten:
    1. Stunde
    anfahren, lenken, schalten, Kupplung und bremsen
    (was, ihr musstet nur lenken?! wie nett!!)
    - dafür ist in der 1. stunde, der motor noch nicht abgewürgt...

    2. stunde
    immer noch schön in der 30. zone rumtuckeln, abbiegen lenken Kupplung, schalten... eigentlich immer das gleiche

    3. stunde
    einparken (zum 1. mal auf hauptverkehrtstraße!!), über ne Kreuzung mit Ampel, Schulterblicke...

    4. stunde
    schalten, abbiegen etwas mehr befahrene straßen und immer noch 30er Zone :(
    (motor ist total oft abgewürgt :/)


    aber heute nach meiner 4. stunde fühl ich mich schon vieel sicherer und hab schon sowas mit routine :P aber iwie musste ich von anfang an alles auf einmal machen!
    naja, was solls, inzwischen brems ich nicht mehr so hart und Kupplung drücken und schalten klappt schon besser. - Aber ich mag nicht immer auf den gleichen straßen in der 30ger Zone fahren :(

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Samstag, 14. August 2010
    Text
    Cool, ich finde du machst echt Fortschritte.
    Aber ich finde es echt merkwürdig, dass immer mehr Schüler am Anfang schon einparken müssen.

    Gut, ich hab auch schon 3 eingeparkt ungefähr. War aber halt nur vorwärts und das nur, weil ich da halten musste, weil der nächste Schüler fahren musste.. Also zum Abholen^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Donnerstag, 19. August 2010
    Text
    So, vorgestern wieder ne Fahrstunde gehabt :)

    Diesmal etwas neueres Gebiet, am Ende wieder die Südstadt mit den kleinen Kreuzungen, wo man jedes Mal bremsen muss, Gang runter muss, weil ja rechts vor links is und das in einer 30er Zone :)
    Das klappte dann schon ganz super :)
    Berg anfahren klappt eh super, dauert halt bis ich komme, aber 3 Sekunden hin oder her :)
    Wir haben die ganze Zeit die Spur gewechselt oder Hindfernissen ausgewichen, also immer Blinker antippen, Spiegel gugen, Schulterblick und wieder einordnen und alles nochmal machen...
    Das hab ich gehasst :)
    Und beim Abbiegen hab ich immer Schulterblick vergessen, das vergass ich in der letzten STunde voll oft :)
    Und ganz am Ende, ich sah den Stellplatz vor der Fahrschule und sie sagte einfach rechts ranfahren?! Und ich wollte direkt rein fahren und dachte, hää? Wieso rechts ranfahren? Und dann sagte sie "Soo, jetzt parken wir mal rückwärts ein!" Und ich so "waaaaas?? OMG" ^^
    War aber eiigentlich ganz easy, nur es dauert halt lange, weil ich kein gas geben durfte....
    Am Ende meinte sie, das Lenken hab ich noch weiter verbessert :)

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Montag, 6. September 2010
    Text
    Morgen kommt die 8,5 Doppelfahrstunde.

    Meine Lehrerin meinte, wenn ich das mit dem rückwärts einparken morgen gut kann, und das neue Verfahren rückwärts einzuparken (lernen wir morgen neu) und ich schneller fahre, fahre bei 50 meistens 40 usw...^^ dann kommen die Sonderfahrten :)

    Schauen wir mal, wie ich mich morgen anstelle ^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Puschiii
      schrieb am Montag, 6. September 2010
    Text
    >Morgen kommt die 8,5 Doppelfahrstunde.
    >
    >Meine Lehrerin meinte, wenn ich das mit dem rückwärts einparken morgen gut kann, und das neue Verfahren rückwärts einzuparken (lernen wir morgen neu) und ich schneller fahre, fahre bei 50 meistens 40 usw...^^ dann kommen die Sonderfahrten :)
    >
    >Schauen wir mal, wie ich mich morgen anstelle ^^
    ----------------------------------------
    Hey,

    schon hart, welche Unterschiede man so rauslesen kann. Irgendwie bildet jeder FL anders aus, aber wirklich anders...
    In meiner ersten Fahrstunde ging es gleich voll los. Erst Auto erklärt und dann gleich in die Stadt rein, alles selbst gemacht. Gleich von Anfang an.

    Mein FL macht erst nach 20-25 Fahrstunden die Sonderfahrten. Fängt dann an mit 1x45 min Überland, dann 2x90 min Überland. Danach 3x45 Min Nachtfahrt am Stück und erst ganz kurz vor der Prüfung die 4x45 min Autobahn am Stück.


    Ich drücke dir natürlich die Daumen, du schaffst das schon!!!!


    Liebe Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Montag, 6. September 2010
    Text
    Naja aber in der aller aller ersten Stunde ALLES machen, find ich schon heftig.... Da hätte ich mich total überfordert gefühlt....
    Man sitzt das 1. mal im Auto vorne links und hat ein ganz komisches Gefühl, weil man im Leben das 1. Mal den Motor angeschaltet hat und Lenken darf :) Und dann noch das mit Gang schalten und Gas und Bremse und Kupplung.... Das wäre für mich der reinste Horror gewesen in der 1. Stunde....
    Ich musste in den ersten 45 Minuten (1. Fahrstunde war so kurz) nur lenken und blinken. Und in der 2. dann Gang schalten etc.
    Fand ich so besser.... Aber jeder machts anders ^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Puschiii
      schrieb am Montag, 6. September 2010
    Text
    >Naja aber in der aller aller ersten Stunde ALLES machen, find ich schon heftig.... Da hätte ich mich total überfordert gefühlt....
    >Man sitzt das 1. mal im Auto vorne links und hat ein ganz komisches Gefühl, weil man im Leben das 1. Mal den Motor angeschaltet hat und Lenken darf :) Und dann noch das mit Gang schalten und Gas und Bremse und Kupplung.... Das wäre für mich der reinste Horror gewesen in der 1. Stunde....
    >Ich musste in den ersten 45 Minuten (1. Fahrstunde war so kurz) nur lenken und blinken. Und in der 2. dann Gang schalten etc.
    >Fand ich so besser.... Aber jeder machts anders ^^
    ---------------------------------
    Ich war auch erstmal etwas Überrascht "So, dann fahren wir rechts raus Richtung Kiel" "Was, wir wollen jetzt nach Kiel?!" "Ja natürlich, du willst es doch lernen?!"
    okaaaaay... ;) Meine Fahrstunden waren bis vor kurzem alle 45 Min. Erst 3 Einzelfahrten und dann immer zu zweit. Seit neustem dann aber 90 Min. Einzelfahrt... Jaja, zu Zweit fahren fand ich aber immer irgendwie lustig ;) Außerdem habe ich alleine viel aus den Fehlern anderer gelernt. Aber auch alleine fahre ich gerne...



    Liebe Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Dienstag, 7. September 2010
    Text
    So Fahrstunde vorhin alles super geklappt, außer ein paar Fehlerchen :)
    5x hintereinander rückwärts eingeparkt, wurde immer besser aber noch nicht ganz perfekt :(

    Am Ende meinte sie, dass ich grundsätzlich ein guter Fahrer bin, aber wir fahren lieber noch eine Doppelstunde in der Stadt und dann beginnen die Sonderfahrten.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Mittwoch, 8. September 2010
    Text
    Macht man in den Sonderfahrten eigentlich NUR die Pflichstunden? Also Überland 5, Autobahn 4 und Nacht 3 STunden? Oder ist das auch Minimum und ist meistens mehr?

    Und was lernt man da? Ich meine auf Überland ist man halt viel schneller, ca. 100 wenn es Witterung usw.. zulassen. Was lernt man da noch alles? Klar, dass langsame Fahrzeuge entgegen kommen und so...

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Puschiii
      schrieb am Mittwoch, 8. September 2010
    Text
    >Und was lernt man da? Ich meine auf Überland ist man halt viel schneller, ca. 100 wenn es Witterung usw.. zulassen. Was lernt man da noch alles? Klar, dass langsame Fahrzeuge entgegen kommen und so...
    --------------------------------------
    Ich hätte es Anfangs auch nicht erwartet, dass mich Überlandfahrten so fordern, habe noch zu meinem FL gesagt "Och Überlandfahrten, wofür macht man die denn, ist doch eh total leicht", da hat er mir noch erklärt, dass es erwiesen ist, dass die meisten Unfälle bei solchen Fahrten passieren... Und ein paar Kilometer später hätte ich beinahe einem Auto in der Seite gesessen.. Also so leicht wie man denkt, ist es wirklich nicht... Lass dich überraschen!!!

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Donnerstag, 9. September 2010
    Text
    und die ÜPberlandfahrten z.b. macht man nur 5x 45 minuten
    oder brauchen fast alle mehr?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      kk145
      schrieb am Donnerstag, 9. September 2010
    Text
    >und die ÜPberlandfahrten z.b. macht man nur 5x 45 minuten
    >oder brauchen fast alle mehr?

    Natürlich finden auch normale Übungsstunden nicht ausschließlich innerorts statt - wie sie eben auch auf der Autobahn oder bei Dunkelheit/Dämmerung möglich sind. Immerhin soll die Prüfungsstrecke etwa zu gleichen Teilen innerorts und außerorts liegen. (Dass das in manchen Prüfbezirken fast unmöglich ist - tatsächlich unmöglich, wenn man auch sonst alle Bestimmungen einhalten möchte - ist ein anderes Thema.) Dafür soll dann doch auch bitte eine angemessene Vorbereitung stattfinden.

    Von den offiziellen Sonderfahrten, die die Fahrschule gerne mit einem anderen Stundensatz berechnet, gibt es aber genau 12. In 5 Stunden Überlandfahrt bringt man auch alle wichtigen Inhalte problemlos unter, sofern sie nicht für andere Zwecke missbraucht werden.

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Freitag, 10. September 2010
    Text
    okay, also hta man fast immer 12 sonderfahrtenstunden und nicht mehr, wenn man sich nicht ganz doof anstellt....

    Und wie viele Stunden hat man dann die Prüfungssimulation am Ende dann? Sind das dann 2-3 Stunden und dann die prüfung?

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Donnerstag, 16. September 2010
    Text
    So, darf jetzt endlich Sonderfahrten machen, nach 10,5 Doppelstunden Stadt, obwohl ich wieder einige Fehler gemacht habe.
    z.b. das in die schlange rückwärts einfahren klappt wunderbar!! sogar ohne ausbessern. Aber zum Beispiel Parkhaus oder LIDL parkplatz, wenn man sich dann 90° drehen muss; kann ich überhaupt nicht.... Ich vergess immer die Lenkradeinschläge zu zählen und weiß nimmer wo ich grad bin usw..... Echt ...e
    Ich halt auch manchmal den Seitenstand auch net so richtig ein und bin wegen einer sackgasse, im gegenverkehr falsch abgebogen und falsch rausgekommen. zum glück war weit und breit kein auto zu sehen....
    habt ihr tipps wegen diesen fehlern für mich? Ist echt doof ^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Donnerstag, 16. September 2010
    Text
    Wahrscheinlich is MOntag die nächste Stunde

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Puschiii
      schrieb am Donnerstag, 16. September 2010
    Text
    >Wahrscheinlich is MOntag die nächste Stunde
    -----------------------------------
    Dann wünsche ich dir gaaaanz viel Spaß bei den Sonderfahrten!!!


    Liebe Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Freitag, 17. September 2010
    Text
    .b. das in die schlange rückwärts einfahren klappt wunderbar!! sogar ohne ausbessern. Aber zum Beispiel Parkhaus oder LIDL parkplatz, wenn man sich dann 90° drehen muss; kann ich überhaupt nicht.... Ich vergess immer die Lenkradeinschläge zu zählen und weiß nimmer wo ich grad bin usw..... Echt ...e
    Ich halt auch manchmal den Seitenstand auch net so richtig ein und bin wegen einer sackgasse, im gegenverkehr falsch abgebogen und falsch rausgekommen. zum glück war weit und breit kein auto zu sehen....
    habt ihr tipps wegen diesen fehlern für mich? Ist echt doof ^^

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrlehrer Klaus
      schrieb am Freitag, 17. September 2010
    Text
    >Hi Leute,
    >kann ich da nur sagen. Es verwirrt mich immer ein klein wenig, wenn Autofahren hier immer so Schablonenhaft dargestellt wird.
    Natürlich müssen am Anfang die motorischen Handlungsabläufe geübt werden, aber doch nicht nur. Wo bleiben denn die Grundlagen für die Verkehrsbeobachtung. Warum schreibt keiner, es gelang mir einfach noch nicht vor jeden Bremsen, in den Spiegel zu schauen, vor dem Richtungswechsel in den toten Winkel einen Schulterblick zu machen und vorausschauend den Radfahrer zu erkennen und einen Fahrstreifenwechsel zu machen.
    Erst wenn ihr den Verkehr gut beobachten könnt, kann man auf die Autobahn und erst dann kann die Belastung der Überlandfahrt erfolgen. Auch erfahrene Kraftfahrer würgen mal den Motor ab. Das passiert auch Prüfern, und da sind die auch Ehrlich.

    www.fahrlehrer-klaus.de

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Puschiii
      schrieb am Freitag, 17. September 2010
    Text
    >Erst wenn ihr den Verkehr gut beobachten könnt, kann man auf die Autobahn und erst dann kann die Belastung der Überlandfahrt erfolgen.
    --------------------------
    Dieser Satz verwirrt mich ehrlich gesagt jetzt etwas...
    Mein FL macht es grundsätzlich so: 45 min Überland und dann 2x90 min Überland, dann die 3 Nachtfahrten am Stück und dann kommen ein paar Übungsstunden und erst unmittelbar vor der Prüfung fährt er die 4 Autobahnfahrten....


    Liebe Grüße

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Montag, 20. September 2010
    Text
    hatte heute eine doppelstunde überland (meine 1.) und hab gleich nach der schule angefahren zu fahren, wurde dort abgeholt.
    Nunja, die ersten 25 Minuten waren eher Stadt.
    Dann gings los.
    Auf einmal sagt sie, wieso gibst du denn kein Gas?
    Ich so, ich fahre doch 50.
    Sie dann, ja nachdiesem gelben Schild sind wir shcon Überland.
    Dann ich, jaa^^ dann 100 :)

    musste aber erstmal 80 fahren.
    Und ich muss euch sagen - ich finds sehr schnell.
    Ich bin sowieso ein sehr vorsichtiger Fahrer aber so schnell o.Ò
    dann war höchtgewschwindigkeit 80, was fahre ich? so um die 70.. manchmal sogar 65 km/h.
    Ich find das echt richtig schnell. Und dann sieht man nur noch Bäume und so auf der Seite, die in wenigen Milisekunden verschwinden und ich dnek mir nur, bitte langsamer :(:(
    Dann mussten wir irgendwann links abbiegen und ich hab wie immer sehr langsam angefahren. Und plöltzlich fährt die von 0 auf 50 oder so, und schreit mich an....
    Ich wusste gar net was los war. Sie hat dann weiter geschrien (etwas ruhiger) und hat gesagt dass da hinten ein Auto kam mit 100. Und das wäre in uns rein gefahren... Sie habe Todesangst gehabt....
    Ich hab da drauf gar net geachtet und wollte halt einfach abbiegen. Schonmal das ersten Sch**** ding am Tag. Dann immer so Kleinigkeiten.... Wo ich mir denk, wieso mach ich das?? ich fühl mich dann echt schweiße...
    Und ich hab eh ein wenig Angst, weil Unfälle ja immer passieren können, überall. Und ich will keinen Unfall machen, dann würde meine Lehrerin vll sogar mit sterben und viele Leute auch.... Deswegen mag ich nicht zu schnelles fahren.... Aber Überland muss man das ja... Und Autobahn wird ja noch schneller, OMG :(
    Und dann die ganzen Gänge, dann bin ich nicht in den 4. sondern mal in den 2. oder 6. weil ich den 4. net gefunden hab. oder dann in den 5. und 6. und dann den Weg "zurück"...

    OMG heute war so der horror.... Hatte echt schon fast das Gefühl, ich würds hinschmeisen. Wieso muss ich unbedingt auto fahren??! Und irgendwann machste nen Unfall und sterb! - Super leben....

    Und morgen ne dreifach stunde 2.15 stunden/dann fertig mit überland....

    Ohhhhh

    Tipps wie ich das aushalte/ bewältigeb kann? :(

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Montag, 20. September 2010
    Text
    Tipps wie ich das aushalte/ bewältigeb kann? :(

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Re: Re: Re: Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      Fahrschüler1992
      schrieb am Dienstag, 21. September 2010
    Text
    danke

    Auf den Beitrag antworten

  • Thema
    Re: Was konntet ihr nach der 4. Doppelstunde alles?
    Autor
      se.re
      schrieb am Donnerstag, 1. April 2021
    Text
    Also ich hatte jetzt meine 8. Einzelstunde.
    1. Stunde: lenken und blinken

    2. Stunde: Anfanhren, Bremsen, Kurven und Kreisverkehr, schalten (nur 2. und 3. Gang)

    3./4. Stunde: rechts vor links, einmal rückwärts eingeparkt, mit und ohne Handbremse in der Steigung anfahren, Spiegelblick, Blinken beim Umfahren von parkenden Autos etc.

    5./6. Stunde: in verschiedenen Orten rumfahren, alles üben, selbstständiger werden, Berg in 30er Wohngebiet runterfahren, noch zwei drei mal rückwärts eingeparkt (funktioniert bis jetzt nur wenn sir mir sagt, wenn ich einlenken muss)

    7./8. Stunde: Überlandfahrt, schnelleres Fahren auch in den hohen Gängen, selbstständiger anpassen an die Geschwindigkeiten

    Auf den Beitrag antworten


Lernen Sie mit dem Online-Lernsystem ab 5,99 € online und mobil für die Theorieprüfung!
Hier klicken!
Fahrschule.de Führerschein 2020 Logo

Fahrschule.de 2021

Theorie-App für alle
Führerscheinklassen.

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo
erhältlich bei amazon appstore Logo
Fahrschule.de Führerschein Lite Logo

Fahrschule.de Lite

Die kostenlose
Testversion der App
Fahrschule.de 2021

Laden im Apple App Store Logo
Jetzt bei Google Play laden Logo